Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Quittenlikör

20 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste3 Zutaten

  • 5 große Quitten
  • 250 g Zucker
  • 1 l Korn

So wird's gemacht

Die Quitten abwaschen, schälen und um das Kerngehäuse herum fein abreiben.

1

Die Quitten abwaschen, schälen und um das Kerngehäuse herum fein abreiben.

2

Nun heißt es warten... Nach zwölf Stunden sollte sich Saft gebildet haben.

3

Jetzt ein großes Sieb mit einem Passiertuch auskleiden, die Quitten hineingeben und den austretenden Saft auffangen. Das ganze nochmals eine Stunde stehen lassen, anschließend die Quitten mithilfe des Tuchs ausdrücken.

4

In einem Topf 250 ml Wasser, den Zucker und den Quittensaft aufkochen.

5

Die Mischung vom Herd nehmen und über Nacht auskühlen lassen.

6

Die Quittensaftmischung und das Korn mischen und durch einen Kaffeefilter gießen.

7

Abschließend kann der Likör in zwei saubere Flaschen gefüllt und verschlossen werden.

Quittenlikör