Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Reisnudel-Auflauf

45 min
Dauer
10 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 400 g Reisnudeln
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 g Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 150 g Joghurt
  • 200 g Schafskäse
  • 25 g Korinthen
  • Salz, Pfeffer, Minze

So wird's gemacht

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten und durchrühren, bis es schön krümelig ist.

1

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten und durchrühren, bis es schön krümelig ist.

2

Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und zum Fleisch hinzugeben.

3

Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Tomaten in der Dose klein schneiden und mit dem Saft zum Fleisch schütten.

5

Die Korinthen untermischen und alles offen bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.

6

Inzwischen die Nudeln in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Anschließend in ein Sieb schütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

7

Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, fein hacken.

8

Den Schafskäse klein bröseln und zusammen mit der Minze unter das Fleisch heben.

9

Die Nudeln mit der Hackfleischmischung in einer Auflaufform vermengen und den Joghurt darüber verteilen.

10

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Reisnudel-Auflauf