Rhabarberkompott mit Kräuterstreusel

und Erdbeersoße

30

leicht

Zutatenliste

Rosmarinstängel
etwa 10 cm oder alternativ 2 EL Thymianblätter

50 g Mehl

50 g Zucker

50 g Mandeln
gerieben

50 g Butter
weich

1 Prise Salz

400 g Rhabarber
300 g geschält

100 g Erdbeere

120 g Zucker

20 ml Aperol
(nicht zwingend!)

8 g Agar Agar
oder 20 g Instant-Gelatine

300 g Erdbeere
gewürfelt

80 g Puderzucker

200 g Kondensmilch
sehr kalt

1 Stk Zitrone
Abrieb und Saft

1 Stk Vanilleschote
Mark

Erdbeere
zur Dekoration

Minze

So wird’s gemacht

Für die Streusel die Rosmarinnadeln vom Stängel lösen oder Thymianblätter fein schneiden.

Mit den restlichen Zutaten vermengen und Streusel (wie für einen Streuselkuchen) herstellen. Für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Danach die Streusel auf ein Blech mit Backpapier verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 12 Minuten backen.

Anschließend auf dem Backblech auskühlen lassen und in die gewünschte Größe bröseln.

Rhabarber schälen, Erdbeeren putzen und beides ca. 1 cm groß würfeln. Zucker leicht karamellisieren.

Rhabarber und Erdbeeren zufügen und garen. Aperol zufügen. Mit Agar-Agar oder Gelatine binden.

Die Erdbeerstücke in einem Mixer/Blender mit restlichen Zutaten (Puderzucker, Milch, Zitrone und Vanille) nicht zu lange pürieren.

In einer Dessertschale oder einem tiefen Teller mit Hilfe eines Anrichterings das warme Kompott mit den Streuseln anrichten.

Erdbeersoße darum gießen, mit den frischen Erdbeeren und der Minze dekorieren.

Rhabarberkompott mit Kräuterstreusel

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen