Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Rhabarberkompott mit Kräuterstreusel

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

5

Ihre Einkaufsliste

  • 10 cm Rosmarinstängel
  • oder 2 EL Thymianblätter
  • 50 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Rhabarber
  • (300 g geschält)
  • 100 g Erdbeeren
  • 120 g Zucker
  • 20 ml Aperol (nicht zwingend!)
  • 8 g Agar-Agar
  • oder 20 g Instant-Gelantine
  • 300 g gewürfelte Erdbeeren
  • 80 g Puderzucker
  • 200 g Kondensmilch, sehr alt
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • Mark einer Vanilleschote
  • einige frische Erdbeeren
  • und Minze
play icon

Zubereitung

 
1
Für die Streusel die Rosmarinnadeln vom Stängel lösen oder Thymianblätter fein schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermengen und Streusel (wie für einen Streuselkuchen) herstellen. Für ca. 1 Stunde kalt stellen. Danach die Streusel auf ein Blech mit Backpapier verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 12 Minuten backen. Anschließend auf dem Backblech auskühlen lassen und in die gewünschte Größe bröseln.
2
Rhabarber schälen, Erdbeeren putzen und beides ca. 1 cm groß würfeln. Zucker leicht karamellisieren. Rhabarber und Erdbeeren zufügen und garen. Aperol zufügen. Mit Agar-Agar oder Gelatine binden.
3
Die Erdbeerstücke in einem Mixer/Blender mit restlichen Zutaten (Puderzucker, Milch, Zitrone und Vanille) nicht zu lange pürieren.
4
In einer Dessertschale oder einem tiefen Teller mit Hilfe eines Anrichterings das warme Kompott mit den Streuseln anrichten. Erdbeersoße darum gießen, mit den frischen Erdbeeren und der Minze dekorieren.