Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Ricotta-Mousse

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für

5
5

Ihre Einkaufsliste18 Zutaten

  • 500 g Ricotta
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • 4 EL Honig
  • 2 cl Amaretto
  • (ohne Alkohol - ein paar Spritzer Bittermandelaroma!)
  • Saft und Abrieb
  • einer halben Zitrone
  • 250 g weißer Spargel
  • 250 g Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 20 ml Aperol (nicht zwingend!)
  • 8 g Agar-Agar
  • (oder 20g Instant-Gelantine)
  • Mandelgebäck (z.B. Cantuccini)
  • Frische Minze und Basilikum
  • 4 schöne Erdbeeren

mit Mandelkeksen auf karamellisiertem Spargel-Erdbeerragout

So wird's gemacht

Die Zutaten für die Mousse miteinander verrühren und erneut kalt stellen.

1

Die Zutaten für die Mousse miteinander verrühren und erneut kalt stellen.

2

Spargel schälen und vom holzigen Ende befreien, Erdbeeren putzen und beides ca. 1 cm groß würfeln.

3

Zucker leicht karamellisieren. Spargel und Erdbeeren zufügen und garen.

4

Aperol zufügen.

5

Mit Agar-Agar oder Gelatine binden. Etwas abkühlen lassen.

6

Mandelgebäck in einem Zip-Beutel und einem schweren Gegenstand (Fleischklopfer oder Wellholz) zerkleinern.

7

Zuerst das Ragout in passende Dessertgläser verteilen.

8

Darauf die Mousse geben, dann kommt das Mandelgebäck darauf.

9

Mit den Erdbeeren und den Kräutern dekorieren.

Ricotta-Mousse