Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Ricotta-Mousse

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

5

Ihre Einkaufsliste

  • 500 g Ricotta
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • 4 EL Honig
  • 2 cl Amaretto
  • (ohne Alkohol - ein paar Spritzer Bittermandelaroma!)
  • Saft und Abrieb
  • einer halben Zitrone
  • 250 g weißer Spargel
  • 250 g Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 20 ml Aperol (nicht zwingend!)
  • 8 g Agar-Agar
  • (oder 20g Instant-Gelantine)
  • Mandelgebäck (z.B. Cantuccini)
  • Frische Minze und Basilikum
  • 4 schöne Erdbeeren
play icon

Zubereitung

 
1
Die Zutaten für die Mousse miteinander verrühren und erneut kalt stellen. Spargel schälen und vom holzigen Ende befreien, Erdbeeren putzen und beides ca. 1 cm groß würfeln. Zucker leicht karamellisieren. Spargel und Erdbeeren zufügen und garen. Aperol zufügen. Mit Agar-Agar oder Gelatine binden.
2
Etwas abkühlen lassen. Mandelgebäck in einem Zip-Beutel und einem schweren Gegenstand (Fleischklopfer oder Wellholz) zerkleinern. Zuerst das Ragout in passende Dessertgläser verteilen. Darauf die Mousse geben, dann kommt das Mandelgebäck darauf. Mit den Erdbeeren und den Kräutern dekorieren.