Risotto ai Fungi

50 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 250 g frische Steinpilze
  • 1 Schalotte
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Stängel frische Minze
  • 2 EL Steinpilzöl
  • Pfeffer und Salz
  • 400 g Risotto-Reis
  • 200 ml halbtrockenen Weißwein
  • 60 g kalte Butter
  • 90 g Parmesan

So wird's gemacht

Steinpilze säubern, putzen und in Stücke schneiden.

1

Steinpilze säubern, putzen und in Stücke schneiden.

2

Schalotte schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken. Minzblätter grob hacken.

3

Das Steinpilzöl in einem großen Topf erhitzen.

4

Schalottenwürfel hineingeben, mit 1 Prise Salz würzen und bei leichter Hitze für ca. 3 Min. weich dünsten.

5

Knoblauch hinzufügen und für weitere 2 Min. dünsten. Reis dazugeben und für ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze dünsten bis er glasig ist.

6

Dann Steinpilze hinzufügen und mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen.

7

Sobald der Reis den Weißwein aufgenommen hat, eine Kelle kochende Brühe hinzugeben.

8

Sobald der Reis diese aufgenommen hat, die zweite Kelle Brühe hinzugeben. Den Vorgang unter ständigem Rühren wiederholen bis der Reis bissfest ist (ca. 20 Min.). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9

Topf vom Herd nehmen und Butter und Parmesan solange unterrühren bis beides geschmolzen ist.

10

Mit Minzblättern verfeinern, erneut abschmecken und servieren. Guten Appetit!

Risotto ai Fungi