Rote-Bete-Apfel-Chutney

1 h
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Rote Beete
  • 1 säuerlicher Apfel (z. B. Boskop)
  • 2 EL Alnatura Olivenöl
  • 3 EL Alnatura Rohrohrzucker
  • 100 ml Alnatura Aceto Balsamico di Modena
  • 1 TL Alnatura Meersalz

So wird's gemacht

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2

Rote Bete mit Küchenhandschuhen schälen und in sehr feine Stücke schneiden.

3

Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2–3 Min. anschwitzen. Zwiebelmasse zur Seite schieben und Zucker in der Pfanne 5 Min. karamellisieren lassen. Rote Bete hinzufügen und 3 Min. braten.

4

Apfelstücke, Essig und Salz zugeben und 20 Min. offen und anschließend 15 Min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

5

Das heiße Chutney in ein sauberes, heiß ausgespültes Glas geben und verschließen. Abkühlen lassen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Das Chutney schmeckt gut zu Fleisch, Gemüse oder auch Käse. Es passt außerdem zu Brot und Kartoffeln.

Rote-Bete-Apfel-Chutney