Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Rote-Bete-Carpaccio

15 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 3 El Walnusskerne
  • 2 Bund Rucola
  • 100 g Ziegenfrischkäse (am Stück)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 vorgegarte Rote Bete Knollen
  • 2 kleine Birnen
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung

 
1
Rösten Sie die Nüsse in einer heißen Pfanne (ohne Fett) leicht an.
2
Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Inzwischen den Rucola waschen und trockenschleudern.
4
Schneiden Sie die Rote Bete in hauchdünne Scheiben und richten diese rosettenartig auf einem Tellern an.
5
Birnen waschen, entkernen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Arrangieren Sie die Birnenscheiben zwischen der Roten Bete.
6
Schneiden Sie den Käse in 8 mm dünne Scheiben und halbieren Sie diesen. Dann auf den Rote-Bete und Birnenscheiben anrichten.
7
Den Rucola mittig daraufsetzen.
8
Hacken Sie die Walnüsse grob und streuen Sie diese darüber.
9
Pressen Sie eine halbe Zitrone aus. Verrühren Sie 1 ½ EL Zitronensaft mit Öl und würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer. Die Vinaigrette über das Carpaccio träufeln und sofort servieren.