Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Rote-Bete-Ricotta-Stulle

15 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 4 eingelegte Rote Bete
  • 150 g Ricotta
  • 4 Scheiben Bauernbrot
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Avocado
  • Leinsamen
  • Pinienkerne
  • etwas gehackte Petersilie

Frisch, gesund und schön bunt.

So wird's gemacht

Die Rote Beete-Knollen klein schneiden und zusammen mit dem Ricotta pürieren.

1

Die Rote Beete-Knollen klein schneiden und zusammen mit dem Ricotta pürieren.

2

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Das Bauernbrot kurz anrösten und anschließend mit Olivenöl bestreichen.

4

Die Rote Beete-Ricotta-Mischung darauf streichen.

5

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und da Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen.

6

Die Avocadohälfte in dünne Scheiben schneiden und auf den Broten drapieren.

7

Mit Leinsamen, Pinienkernen und etwas gehackter Petersilie dekorieren.

Rote-Bete-Ricotta-Stulle