Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Saarländische Gulaschsupp

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 1 Ring Lyoner
  • 3 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Champignons
  • 500 g Kartoffeln
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 l Rinderbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • Monadmin nach Bedarf

So wird's gemacht

Lyoner in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen und das Kerngehäuse entfernen.

1

Lyoner in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen und das Kerngehäuse entfernen.

2

Danach in 2 cm große Würfel schneiden.

3

Die Champignons vierteln, Kartoffel schälen und fein würfeln.

4

Die Zwiebel ebenfalls in feine Würfel schneiden.

5

Lyoner zusammen mit den Zwiebeln und Paprikapulver scharf anschwitzen.

6

Die Kartoffeln, Champignons und das Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen.

7

Anschließend mit der Brühe ablöschen.

8

Mit Salz, Pfeffer würzen. Je nach Geschmack kann die Suppe mit etwas Mondamin abgebunden werden.

Saarländische Gulaschsupp