Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Saarländischer Lyoner Kuchen

45 min
Dauer
mittel

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 250 g Blätterteig (TK)
  • 125 g Kartenschinken
  • 600 g Lyoner
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • 140 g Edamer
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Maggi
play icon

Zubereitung

 
1
Blätterteig ausrollen und eine 26 cm Tarteform damit auslegen. Der Rand muss nicht bis ganz oben reichen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
2
Ca. 400 g der Lyoner in kleine Stücke schneiden. Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden und zusammen mit der Wurst und dem Katenschinken ohne Öl in einer Pfanne anbraten. Alles in die Tarteform auf den Blätterteilg füllen.
3
Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und über die Wurstmischung geben. Den Käse in kleine Stücke schneiden und darüber verteilen. Zum Abschluß die restliche Lyoner in Scheiben schneiden und damit den Kuchen belegen.
4
Bei 200 °C Heißluft ca. 25 Minuten backen.