Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Salat von der Ochsenbrust

2,5 h
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste22 Zutaten

  • 500 g Ochsenbrust (oder anderes Rinderbratenstück)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Stück Lauch
  • 1 TL Salz
  • Lorbeer, Nelke, Wachholder, weißer Pfeffer
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 8 Cornichons
  • 2 gekochte Eier
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Wasser der Cornichons
  • 4 EL Weinessig
  • 80 ml Rinderfond
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 80 ml kaltgepresstes Rapsöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • einige Salatblätter
  • Bauernbrot

So wird's gemacht

Fleisch in einen ausreichend großen Topf geben.

1

Fleisch in einen ausreichend großen Topf geben.

2

Gemüse waschen, aber nicht schälen, in grobe Stücke schneiden und mit den Gewürzen zum Fleisch geben. Mit kaltem Wasser großzügig bedecken, zum Kochen bringen und etwa 1,5 Stunden leicht unter dem Kochpunkt garen. Das Rindfleisch – am Besten über Nacht – in seinem Fond auskühlen lassen.

3

Kaltes Rindfleisch in sehr dünne Scheiben schneiden, diese wiederum in Streifen teilen.

4

Zwiebel pellen und in halbe Ringe schneiden. Rote Paprikaschote und Cornichons in sehr feine Streifen schneiden und zum Rindfleisch geben.

5

Die gekochten Eier pellen, mit einem Messer halbieren, das Eigelb herausnehmen und in eine Schüssel geben.

6

Das Eiweiß in kleine Würfel schneiden und zur Rindfleischsalatmischung geben.

7

Eigelb mit Senf zerdrücken und glattrühren. Cornichon-Wasser aus dem Glas, Essig und Fond einrühren.

8

Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen, zuletzt das Öl unterrühren. Diese gut gewürzte, etwas dickliche, Salatsoße wird über den Rindfleischsalat gegossen.

9

Den Rindfleischsalat gut abgedeckt für mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

10

Blattsalat waschen und trocknen, in einem tiefen Teller anrichten und den Rindfleischsalat darauf verteilen.

11

Vor dem Servieren den frisch geschnittenen Schnittlauch darüber streuen und mit Bauernbrot servieren.

Salat von der Ochsenbrust