Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Scharfes Johannisbeer-Chutney

2 h
Dauer
leicht
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 1 kg Johannisbeeren, ohne Rispen
  • 250 g Schalotten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 unbehandelte Orange
  • 15 g Chilischote (Kerne entfernen)
  • 250 ml Essig
  • 400 g Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz

So wird's gemacht

Schalotten schälen und klein schneiden.

1

Schalotten schälen und klein schneiden.

2

Chilischote ebenfalls klein schneiden.

3

Dünne Schicht der Zitronen- und Orangenschale abschneiden und in dünne Streifen schneiden. Rest der beiden Zitrusfrüchte auspressen.

4

Johannisbeeren und restliche Zutaten in einen hohen Topf geben und zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren und Chutney ca. 1,5 Stunden auf kleiner Stufe einreduzieren lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

5

Anschließend Chutney in vorbereitete und sterilisierte Gläser füllen. Gläser zuschrauben und kurz auf den Deckel stellen.

Tipp: Das Chutney passt super zu Wildgerichten oder zum Grillgut der nächsten BBQ-Party.

Scharfes Johannisbeer-Chutney