Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Scharfes Johannisbeer-Chutney

2 h
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 1 kg Johannisbeeren, ohne Rispen
  • 250 g Schalotten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 unbehandelte Orange
  • 15 g Chilischote (Kerne entfernen)
  • 250 ml Essig
  • 400 g Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz

Zubereitung

 
1
Schalotten schälen und klein schneiden. Chilischote ebenfalls klein schneiden. Dünne Schicht der Zitronen- und Orangenschale abschneiden und in dünne Streifen schneiden. Rest der beiden Zitrusfrüchte auspressen. Johannisbeeren und restliche Zutaten in einen hohen Topf geben und zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren und Chutney ca. 1,5 Stunden auf kleiner Stufe einreduzieren lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Anschließend Chutney in vorbereitete und sterilisierte Gläser füllen. Gläser zuschrauben und kurz auf den Deckel stellen. Das Chutney passt super zu Wildgerichten oder zum Grillgut der nächsten BBQ-Party.