Schnitzelröllchen

25 min
Dauer
8 Min
Backzeit
120 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste17 Zutaten

  • 8 Kalbsschnitzel à 70 g
  • 8 Scheiben roher Schinken
  • 160 g Mozzarella
  • 80 g Ruccola
  • Salz, Pfeffer
  • Holzspieße
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 20 ml Olivenöl
  • 150 g Grüne Puylinsen
  • 100 g Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Lauch
  • 1 Flasche Bier 0,33 l
  • 2 EL Crema di Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 80 g Schmand

So wird's gemacht

Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten.

1

Zwiebel fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl glasig dünsten.

2

Gewaschene Linsen dazu geben und bei geringer Hitze glasieren.

3

Das geschälte und fein gewürfelte Gemüse ebenfalls dazugeben und mit anschwitzen. Mit dem Bier ablöschen und leise kochend garen.

4

Anschließend mit dem Crema süßen. Am Ende der Garzeit nach etwa 20 Min. – die Linsen sollen noch einen leichten Biss haben – Schmand zugeben und weiter 5 Min. leicht köchelnd garen. Danach warm halten.

5

Schnitzel nebeneinander zwischen leicht geölter Folie dünn plattieren. Würzen, und je mit einer Scheibe Schinken, einem Stück Mozzarella und etwas Ruccola belegen.

6

Die Schnitzel einrollen, in Mehl wenden und mit Spießchen fixieren.

7

In einer Pfanne mit Olivenöl rundherum anbraten und danach bei 120 °C im Backofen 8 Min. gar ziehen lassen.

8

Anschließend die Spieße entfernen und die Röllchen in Scheiben schneiden.

9

Linsen in einen tieferen Teller anrichten, die Scheibenröllchen drumherum legen und mit etwas Ruccola dekorieren.

Schnitzelröllchen