Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schoko-Pflaumenkuchen im Glas

60 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

6

Ihre Einkaufsliste

  • 100 g Alnatura Schokolade Feine Bitter
  • 50 g Alnatura Kokosöl neutral + 15 g zum Einfetten
  • 1/2 Glas Alnatura Pflaumen (abgetropft ca.150 g)
  • 1 Alnatura Ei
  • 125 g Alnatura Joghurt Natur
  • 75 g Alnatura Speisestärke
  • 55 g Alnatura Buchweizenmehl
  • 30 g Alnatura Mandeln gemahlen
  • 1 1/2 TL Alnatura Reinweinstein-Backpulver
  • 75 g Alnatura Rohrzucker
  • 1 TL Alnatura Ceylon-Zimt

Zubereitung

 
1
Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Schokolade in Stücke brechen und mit 50 g Kokosöl in einer Schüssel über dem Wasserbad langsam schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Pflaumen abgießen, dabei den Saft auffangen. Pflaumen vierteln.
2
Ei in einen hohen Rührbecher aufschlagen, Joghurt zugeben und mit den Quirlen des Handrührgerätes glatt rühren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zügig verquirlen. Pflaumenstücke unterheben.
3
Gläser einfetten und den Teig zu zwei Dritteln einfüllen. Auf dem Rost im Ofen (Mitte) 30–35 Min. backen.
4
Die heißen Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit je 2–3 EL Pflaumensaft beträufeln und sofort mit den Deckeln verschließen, damit ein Vakuum entsteht und die Kuchen haltbar bleiben. Tipp: Bei intaktem Vakuum sind die Kuchen etwa 4 Wochen haltbar.