Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schokotaler

70 min
Dauer
10 Min
Backzeit
160 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Umluft
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 20 g Kakaopulver
  • 200 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stk Eigelb
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Zartbitterkuvertüre, geschmolzen
  • nach Bedarf 6 getrocknete Aprikosen, in Streifen geschnitten

Zubereitung

 
1
Das Mehl mit dem Kakao in einer Schüssel mischen.
2
Die Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz in einer anderen Schüssel cremig rühren, keinesfalls schaumig aufschlagen.
3
Nach und nach die Eigelbe dazugeben und die Kakao-Mehl-Mischung rasch untermengen.
4
Den Teig mit Hilfe eines Teelöffels oder Spritzbeutel auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche portionieren. Etwas Abstand lassen, da das Gebäck auseinanderläuft.
5
Den Backofen auf 160 C vorheizen. Die Plätzchen 10-15 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
6
Für die Dekoration die Aprikosenkonfitüre erhitzen und die Plätzchen damit bestreichen. Etwas antrocknen lassen, dann mit der flüssigen Kuvertüre bestreichen. Je nach Geschmack können die Plätzchen mit Aprikosenstreifen dekoriert werden.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus