Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schweinefilet mit Steckrübe-Kartoffelgemüse

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 800 g Schweinefilet
  • 600 g Kartoffeln
  • 600 g Steckrüben
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Lauch
  • 200 g Zwiebeln
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Grobes Salz in in der Mühle
play icon

Zubereitung

 
1
Das Schweinefilet parieren und in ca. 100 g schwere Medaillons schneiden. Die Steckrüben, Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls klein würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffel, Steckrüben zusammen mit den gewürfelten Zwiebeln farblos anschwitzen.
2
Mit dem Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe und Sahne hinzugeben. Den Lauch in feine Ringe schneiden und waschen, gut abtropfen lassen und zu den Kartoffeln geben. Alles zusammen fertig garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schweinemedaillons in einer heißen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend im Backofen bei 180 °C Umluft fertig garen.
3
Beim Anrichten etwas grobes Salz aus der Mühle über die Schweinemedaillons geben.