Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Sigara Börek

leicht

Zutaten für...

6

Ihre Einkaufsliste

  • 360 g Yufka Blätter
  • 200 g Spinat
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paprikamark
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Zum Würzen etwas Pfeffer, Gewürze aller Art
  • 120 g Weichkäse
  • Zum Bestreichen etwas Schwarzkümmel, Sesam
  • 1 Eiweiß (Bioei)
  • 50 ml Milch
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

 
1
12 Stück:
2
Zwiebel fein hacken, in Öl dünsten, Spinat hinzufügen und etwa 3-4 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Tomaten-, Paprikamark und Gewürze zufügen und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und anschließend den Käse hinein bröseln.
3
Eiweiß mit Milch verrühren. Eigelb verquirlen, etwas von der Eiweiß-Milch zufügen. Ein Yufkablatt auf einen Teller legen. Mit der Milchmischung bestreichen, etwa 2 TL Füllung auflegen,
4
Seiten einklappen, aufrollen. Auf ein Blech setzen und mit der Eigelbmischung bestreichen, mit Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen und bei 220 °C für etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
5
Alternative Füllungen sind:
6
– Feta mit frischen Kräutern (Petersilie, Basilikum, etc.)
7
– Pastirma und Kasar Käse (Pastirma = türk. Schinken, Kasar = türk. Gouda, zb. von Baktat)
8
– Hackfleisch
9
Dazu kann man gut Salat servieren. Lassen Sie es sich schmecken! Quelle: Sallys Welt