Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Spargel-Crêpes-Röllchen

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für...

5

Ihre Einkaufsliste

  • 10 Stangen weißer Spargel
  • Zucker, Salz
  • 60 g Butter
  • 60 g Kürbiskerne geschält
  • 1 milde große rote Chili
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 großer Bund Blattpetersilie
  • 1 großer Bund Bärlauch
  • 100 ml natives Olivenöl
  • 25 ml Kürbiskernöl
  • 100 g Schmand
  • 10 Crêpes
  • 150 g Räucherlachs
  • 150 g gekochter Schinken
  • 500 g gelber oder grüner Löwenzahsalat
  • 1 EL Crema di Balsamico
  • 2 EL Spargelmarinade
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • geröstete Kürbiskerne für die Dekoration
play icon

Zubereitung

 
1
Für die Kürbiskerncreme Chili entkernen und gewaschene Kräuter grob zerkleinern. Alles nacheinander in die Küchenmaschine geben. Danach kalt stellen.
2
Den geschälten Spargel im Topf mit Siebeinsatz bei 100°C, je nach Dicke 15 – 20 min. dämpfen. Nach dem Garen den Spargel in ein geschlossenes Gefäß geben und mit Zucker und Salz würzen. Butter in Flocken darüber geben und schmelzen lassen. Zitronen auspressen und ebenfalls darüber geben. Die fertige Marinade warm halten.
3
Crêpes in der Mikrowelle, im Dämpfer oder im Backofen handwarm werden lassen. Mit der Kürbiskerncreme einstreichen, mit Lachs oder Schinken belegen, je Crêpe 1 Stange Spargel und einige Blätter Löwenzahn dazu. Crêpe mit Klarsichtfolie einrollen. 10 Minuten abkühlen lassen. Die Crêpes wie Maki-Sushi in 3 cm große Stücke schneiden.Röllchen in einer Reihe auf Teller anrichten. Den restlichen Salat zu den Röllchen legen.
4
Aus Essig, Marinade, Öl und Gewürzen eine Salatsoße rühren. Den Salat, die Röllchen und den Teller damit begießen und Kerne verteilen.
5
Direkt servieren.