Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Süßkartoffel–Erdnuss-Suppe

30 min
Dauer
leicht
4

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Olivenöl
  • 3 Süßkartoffeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe,
  • 75 g Erdnüsse ohne Schale
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Limettensaft
  • Prise Salz und Pfeffer

So wird's gemacht

Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln.

1

Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln.

2

Etwas Olivenöl in einen großen Topf geben und darin anschwitzen.

3

Süßkartoffeln ebenfalls schälen und auch würfeln, dann in den Topf geben und mit Gemüsebrühe knapp bedecken. Zum Kochen bringen und 15 - 20 Min. köcheln lassen bis die Süßkartoffeln weich sind.

4

Die Erdnüsse in der Zwischenzeit pellen.

5

Wenn die Süßkartoffeln weich sind, kann die Suppe püriert werden.

6

Anschließend noch die Kokosmilch unterrühren und auch die Erdnüsse untermixen.

7

Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren die restlichen Erdnüsse drüber streuen