Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Thunfisch-Pizza

45 min
Dauer
25 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
leicht
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 1,5 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
  • 2 Eier
  • 80 g geriebener Käse
  • 50 g Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 3 EL Tomatensauce
  • etwas Rucola
  • Cocktailtomaten

So wird's gemacht

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

1

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

2

Thunfisch gut abtropfen lassen.

3

Die Eier in einer Schüssel verquirlen, den Thunfisch hinzugeben und gut vermischen.

4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Mischung darauf verteilen und in die gewünschte Form bringen.

5

Im Backofen ca. 10–15 Minuten backen.

6

Den Boden aus dem Ofen nehmen, mit Tomatensauce bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

7

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen.

8

Den belegten Boden erneut für ca 10. Minuten überbacken.

9

Vor dem Servieren mit etwas Rucola und Cocktailtomaten garnieren.

10

Der Thunfischboden kann auch mit anderen Zutaten belegt werden. Probieren Sie doch mal eine Thuna-Hawaii-Variante mit Ananas und Kochschinken.

Thunfisch-Pizza