Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Trauben-Frischkäse-Torte

3 h
Dauer
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • (Für 12 Stücke)
  • 175 g Löffelbiskuits
  • 75 g Amarettini
  • 125 g Butter
  • 200 g grüne Weintrauben
  • 200 g blaue Weintrauben
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 600 g Doppelrahm Frischkäse
  • Saft von 1 Zitrone
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 250 g Schlagsahne

Zubereitung

 
1
1. Löffelbiskuits und 75 g Amarettini zerkrümeln. Butter in einen Topf geben und schmelzen. Anschließend mit den Krümeln verrühren. Auf eine Tortenplatte einen Springformring (26 cm Ø) stellen. Die Butterkrümel hineindrücken, sodass ein glatter Boden entsteht. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 2. Je 150 g Weintrauben waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Reichlich kaltes Wasser in einen Topf geben und Gelatine darin einweichen. Frischkäse.
2
2 Esslöffel Zitronensaft, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausquetschen und mit Vorsicht auflösen. Anschließend mit Creme vermengen. Sahne in eine Schüssel geben, mit dem Handrührgerät steif schlagen und unterheben. Die entkernten Weintrauben auch unterheben. Dann auf den Tortenboden geben und verstreichen, sodass eine glatte Masse entsteht. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen bis die Creme fest geworden ist.
3
3. Übrige Weintrauben ebenfalls waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Rest des Zitronensafts sowie des Zuckers dazu geben. Kurz bevor die Torte serviert wird, Weintrauben darauf verteilen.
4
Zum Verzieren können Sie zusätzlich Amarettini verwenden.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus