Überbackene Pesto-Käsebrote

20 min
Dauer
12 Min
Backzeit
160 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 8 Scheiben Körnerbrot
  • 60 g Pinienkerne
  • 50 g gereifter Parmesan
  • 50 g Pecorino
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Bund Basilikum
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • viel geriebener Käse (z. B. Gouda, Mozzarella)

So wird's gemacht

Die Pinienkerne auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 160 °C auf der 2. Schiene von unten 10–12 Minuten goldbraun rösten.

1

Die Pinienkerne auf einem Blech im vorgeheizten Backofen bei 160 °C auf der 2. Schiene von unten 10–12 Minuten goldbraun rösten.

2

Auf einem Teller abkühlen lassen.

3

Den Käse reiben, Knoblauch hacken und Basilikumblättchen mit zarten Stielen abzupfen.

4

100 g Basilikum vorsichtig waschen und trocken tupfen.

5

Käse, Knoblauch, Basilikum und Pinienkerne in einem hohen Becher stampfen bzw. fein zerkleinern.

6

Anschließend das Olivenöl unterrühren.

7

Die Brotscheiben mit dem Pesto bestreichen und großzügig mit geriebenem Käse bestreuen.

8

Im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

9

Die Tomaten waschen und halbieren.

10

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Alles auf die Brote geben.

Überbackene Pesto-Käsebrote