Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Veganer Apfel-Streuselkuchen

110 min
Dauer
55 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Veganer Apfel-Streuselkuchen

Zubereitung: 110 min
Backzeit: 55 min
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

So wird's gemacht

12 Stücke

1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel zu einem festen Mürbeteig verkneten. Diesen in Folie einwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Die Äpfel schälen, entkernen und danach in kleine Schnitzen schneiden. Apfelschnitze in eine Schüssel geben und mit der Stärke, dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen.

3. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und fette eine 26cm Springform gut ein (am besten noch mit Backpapier auslegen). Drücke ca. 2/3 des gekühlten Teiges in die Form und forme einen Rand.

4. Verteile die Äpfel auf dem Teig, verstreiche darauf das Apfelmus, sodass alle Lücken bedeckt sind und zerkrümle zuletzt den restlichen Teig zu Streuseln.

5. Backe den Kuchen für 55 Minuten und lasse ihn danach kurz abkühlen, bevor du ihn aus der Form löst.

1

Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel zu einem festen Mürbeteig verkneten. Diesen in Folie einwickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2

Die Äpfel schälen, entkernen und danach in kleine Schnitzen schneiden. Apfelschnitze in eine Schüssel geben und mit der Stärke, dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen.

3

Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und fette eine 26cm Springform gut ein (am besten noch mit Backpapier auslegen). Drücke ca. 2/3 des gekühlten Teiges in die Form und forme einen Rand.

4

Verteile die Äpfel auf dem Teig, verstreiche darauf das Apfelmus, sodass alle Lücken bedeckt sind und zerkrümle zuletzt den restlichen Teig zu Streuseln.

5

Backe den Kuchen für 55 Minuten und lasse ihn danach kurz abkühlen, bevor du ihn aus der Form löst.