Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Walnuss-Plätzchen

60 min
Dauer
18 Min
Backzeit
190 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Ober-/Unterhitze
mittel

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Zucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 200 g Butter
  • 2 EL Stroh-Rum (80%)
  • Himbeer-Marmelade
  • 125 g Puderzucker
  • 30 Stk halbe Walnüsse

Zubereitung

 
1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde formen. Walnüsse, Zucker, Salz, Butter und Stroh-Rum in die Mulde geben und alles gut von Hand verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank 4 - 5 Stunden ruhen lassen.
2
Teig ca. 5 mm dick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen bei 190°C 18 bis 20 Min. backen.
3
Immer 2 Kekse ergeben ein Plätzchen - dazu die Unterseite eines Kekses mit Himbeer-Marmelade bestreichen und einen zweiten Keks mit der Unterseite darauf setzen.
4
Den Puderzucker mit Wasser und etwas Stroh-Rum zu einer dickflüssigen Masse verrühren und damit die zusammengesetzten Plätzchen auf der Oberseite bestreichen. Auf die noch frische Glasur jeweils eine halbe Walnuss setzen.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus