Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Weihnachtliche Zimtbirnen Muffins

45 min
Dauer
25 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 180 g fast flüssige Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stk Eier
  • 50 ml Süße Sahne
  • 225 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Stk Birnen
  • 3 EL Zimtzucker
  • 1 Prise Lebkuchengewürz

Zubereitung

 
1
Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen cremig aufschlagen
2
Die Eier einzeln nach und nach kräftig unterrühren und dann die Sahne einrühren
3
Das Mehl mit dem Backpulver, einem EL Zimt vermischen und auf die Zeitmaße sieben und unterheben.
4
Das Lebkuchengewürz und ca. Eine klein gehackte Birne unter den Teig rühren
5
Teig in die Muffinförmchen (mit Papiermanschetten bestückt) geben - ca. 2/3 füllen.
6
Die restlichen Birnen in Spalten schneiden und vorsichtig auf die Muffinmaße setzen (ggf.auch leicht eintauchen). Danach die Muffins mit Zimt oder Zimtzucker bestreuen ( je nachdem wie geschmacksintensiv der Zimt sein soll)
7
Muffins auf ein Backblech stellen und in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene schieben.