Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Wein-Käsesuppe

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste14 Zutaten

  • 300 g Bergkäse (alternativ Emmentaler)
  • 250 ml trockener Weißwein (z.B. Grauburgunder)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Crème fraîche
  • Muskat
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Bund Petersilie
  • Croutons
  • Baguette

So wird's gemacht

Butter in einem Topf zerlassen und mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Milch dazu geben und mit dem Schneebesen unterrühren bis die Suppe andickt.

1

Butter in einem Topf zerlassen und mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen. Milch dazu geben und mit dem Schneebesen unterrühren bis die Suppe andickt.

2

Knoblauchzehen schälen, leicht anpressen und dazugeben. Dann langsam die Gemüsebrühe einrühren. Alles für 10 Minuten bei niedriger Flamme köcheln lassen.

3

Parallel den Käse reiben, dazugeben und auf niedriger Flamme schmelzen lassen. Dabei ständig umrühren. Danach Wein und Crème fraîche hinzufügen und alles zusammen noch einmal aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Nicht vergessen: die Knoblauchzehen wieder herausnehmen!

4

Zum Schluss die Suppe mit gehackter Petersilie und Croutons garnieren. Dazu passt außerdem geröstetes Baguette.

Wein-Käsesuppe