Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Winterkabeljau im Bacon-Mantel

30 min
Dauer
mittel

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 600 g Petersilienwurzel
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Kabeljau
  • (vorzugsweise Loins)
  • 8 Scheiben Bacon
  • Pfeffer, Salz
  • 80 g Mehl
  • 30 ml Bratöl
  • 40 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 60 g Pinienkerne
  • 30 ml natives Rapsöl
  • 400 g Feldsalat
  • Salat, Pfeffer
  • Blattpetersilie
play icon

Zubereitung

 
1
Petersilienwurzel schälen und grob schneiden. In etwas Salzwasser garen. Danach das Kochwasser abgießen. Schmand hinzufügen und mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmhalten.
2
Kabeljau in Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Bacon einrollen. Die Seiten ohne Bacon in Mehl wenden und in einer heißen Pfanne, zuerst auf der Mehlseite und dann auf der Baconseite, rundherum anbraten, bis der Fisch überall gebräunt ist. Danach den Fisch bis zum Servieren warm stellen.
3
Das verbrauchte Fett aus der Fischpfanne entfernen. Rapsöl hineingeben und die fein gewürfelten Schalotten und Pinienkerne darin rösten. Hat beides leicht braune Farbe genommen, kommt der geputzte, gewaschene und getrocknete Feldsalat dazu. Leicht würzen und sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten.
4
Die Fischmedaillons auf den Feldsalat legen. Petersilienwurzelpüree dazugeben und mit Blattpetersilie dekorieren.