Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Würziges Zupfbrot vom Grill

210 min
Dauer
30 Min
Backzeit
200 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 4 Esslöffel Alnatura Olivenöl
  • 350 g Alnatura Weizenmehl Type 405
  • 1 Teelöffel Alnatura Meersalz
  • 90 g Alnatura Streichcreme Toskana
  • 1/4 Würfel Alnatura Hefe
  • 150 g Alnatura Mozarella gerieben

von Alnatura

So wird's gemacht

Für 1 Springform (26 cm) oder andere ofenfeste Form:

1

Für 1 Springform (26 cm) oder andere ofenfeste Form:

2

Hefe in Stücke brechen und in einer Rührschüssel im lauwarmen Wasser auflösen.

3

3 EL Öl, Mehl und Salz zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis sich dieser vom Schüsselrand löst und nicht mehr klebt.

4

Den Teig abgedeckt 2 h bei Raumtemperatur gehen lassen.

5

Ofenfeste Form mit 1 EL Olivenöl ausstreichen.

6

Aus dem Teig tischtennisballgroße Kugeln formen und diese neben- und übereinander in die Springform setzen. Streichcreme über den Kugeln verteilen und den Teig nochmals 1 h gehen lassen.

7

Grill für indirekte Hitze vorbereiten und auf ca. 200 °C vorheizen.

8

Mozzarella über die Streichcreme geben und das Zupfbrot 25–30 min im Grill garen, bis der Käse goldbraun und der Teig fertig gebacken ist. Das Zupfbrot schmeckt warm und kalt.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Würziges Zupfbrot vom Grill