Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zarte Weihnachtsplätzchen

80 min
Dauer
13 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Ober-/Unterhitze
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Butter
  • 400 g Mehl
  • 1 Stk Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitter Schokolade
  • 50 g Zucker ,Streusel oder Perlen

Zubereitung

 
1
Für den Plätzchen Teig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Händen gut verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie geben und im Kühlschrank für ca. 1 Stunde kühlen lassen.
2
Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1-2 cm dünn ausrollen und beliebige Formen austechen. So fortfahren, bis der Teig leer ist.
3
Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad 10-15 Minuten backen bis die Ränder leicht braun werden. Zuletzt die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und mit Hilfe eines Teelöffels über die Plätzchen Streifen träufeln.
4
Für die andere Plätzchen -Variante einfach die geschmolzene Schokolade über einen Keks geben und mit Zucker, Perlen oder Streuseln verzieren.
5
Dann kurz in den Kühlschrank geben bis die Schokolade fest wird.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus