Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zimtschnecken-Plätzchen

von Jenny, Globus Idar-Oberstein

20 min
Dauer
12 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Umluft
leicht
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • 60 g Butter
  • 50 g Frischkäse
  • 140 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stk Eigelb
  • 180 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 2 EL flüssige Butter
  • 2 TL Zimtpulver, gehäuft

So wird's gemacht

Für den Teig die Butter mit dem Frischkäse in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren.

1

Für den Teig die Butter mit dem Frischkäse in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren.

2

80 g Zucker, den Vanillezucker und das Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterrühren.

3

Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zum Rechteck (ca. 20 x 30 cm) ausrollen. Die obere Frischhaltefolie abziehen. Den Teig mit zerlassener Butter einstreichen, den restlichen Zucker mit dem Zimt in einer kleinen Schüssel vermischen und den Teig großzügig damit bestreuen.

4

Etwa 1 EL Zimtzucker auf einem großen Teller beiseite stellen.

5

Das Teigrechteck mit Hilfe der Folie von der schmalen Seite her aufrollen, die Teigrolle rundherum im restlichen Zimtzucker wälzen, fest in die Folie wickeln und 3 Stunden kühl stellen.

6

Den Backofen auf 180°C vorheizen, ein Backblech mit Papier auslegen.

7

Die Teigrolle auswickeln, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf das Blech legen. Die Plätzchen auf der mittleren Schiene in 12 Minuten hell backen.

8

Die Zimtschnecken heraus nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zimtschnecken-Plätzchen