Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Zimtsternbrownies

55 min
Dauer
leicht

Zimtsternbrownies

Zubereitung: 55 min
leicht

Ihre Einkaufsliste14 Zutaten

So wird's gemacht

5-6 Stück

20x20 cm Backform

1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.Die geschroteten Leinsamen mit 6 EL Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen.

2. Kokos Natur Joghurt-Alternative mit Rapsöl, Cashewdrink, Xylit Zucker und Leinsamen-Wasser Gemisch in eine Schüssel geben und verrühren. Die trockenen Zutaten separat vermengen und dazu geben. Cranberry Saft ebenfalls einrühren. Etwa 2-3 Minuten durchrühren, bis ein cremiger Teig entsteht.

3. Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Backform füllen. Für 23-25 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

4. Eine Sternen Schablone mit etwa 5 cm Durchmesser ausschneiden. Den komplett abgekühlten Teig entlang der Schablone mit einem scharfen Messer in einzelne Sterne ausschneiden (Tipp: Es ist nicht zu empfehlen den Teig mit einem Keksausstecher auszustechen, da er dafür zu saftig ist und an dem Ausstecher kleben bleiben würde).

5. Für die Dekoration Puderzucker und Zitronensaft zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Den Guss in einen Spritzbeutel füllen.

6. Mit Hilfe des Spritzbeutels die ausgeschnittenen Brownie Sterne gleichmäßig mit dem Puderzuckerguss verzieren. Den Puderzuckerguss etwa 15 Minuten trocknen lassen.

1

Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.Die geschroteten Leinsamen mit 6 EL Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen.

2

Kokos Natur Joghurt-Alternative mit Rapsöl, Cashewdrink, Xylit Zucker und Leinsamen-Wasser Gemisch in eine Schüssel geben und verrühren. Die trockenen Zutaten separat vermengen und dazu geben. Cranberry Saft ebenfalls einrühren. Etwa 2-3 Minuten durchrühren, bis ein cremiger Teig entsteht.

3

Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Backform füllen. Für 23-25 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

4

Eine Sternen Schablone mit etwa 5 cm Durchmesser ausschneiden. Den komplett abgekühlten Teig entlang der Schablone mit einem scharfen Messer in einzelne Sterne ausschneiden (Tipp: Es ist nicht zu empfehlen den Teig mit einem Keksausstecher auszustechen, da er dafür zu saftig ist und an dem Ausstecher kleben bleiben würde).

5

Für die Dekoration Puderzucker und Zitronensaft zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Den Guss in einen Spritzbeutel füllen.

6

Mit Hilfe des Spritzbeutels die ausgeschnittenen Brownie Sterne gleichmäßig mit dem Puderzuckerguss verzieren. Den Puderzuckerguss etwa 15 Minuten trocknen lassen.

Tipp: Aus dem restlichen Teig kannst du prima Cakepops oder ein Glasdessert zubereiten.