Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zitronenplätzchen vegan

60 min
Dauer
8 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
mittlere Schiene
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 125 g Puderzucker
  • 250 g Margerine vegan
  • 380 g Globus Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk Zitrone

Zubereitung

 
1
Puderzucker, Mehl und Salz mischen.
2
Die weiche Margerine dazu geben.
3
So lange mit dem Mixer verrühren bis alles gut verrührt ist.
4
Nun nach Geschmack etwas Zitronensaft dazu geben. Bei einer Biozitrone kann auch etwas Schalenabrieb zum Teig. Das ganze mit den Händen zu einem Teig kneten und 1 Stunde in den Kühlschrank.
5
Nun den Teig in beliebiger Dicke ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Bei 180°C ca. 8 min backen. Wenn die Plätzchen abgekühlt sind mit ein wenig Puderzucker garnieren.