Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zoodles mit Pesto verde: Cashew-Minze-Hanf

25 min
Dauer
leicht

Zutaten für

2
2

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1h ndvoll frische Minze
  • 50 g Cashews, geröstet und gesalzen
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 5 Esslöffel Hanföl
  • 2 Esslöffel Hanföl
  • 1 Esslöffel Dattelsirup
  • nach Belieben Meersalz, Pfeffer

von Alnatura

So wird's gemacht

Zucchini am Strunk fassen und mithilfe eines Spiralschneiders in feine Streifen schneiden. Die entstandenen »Nudeln« leicht salzen und beiseitestellen (so werden sie etwas weicher).

1

Zucchini am Strunk fassen und mithilfe eines Spiralschneiders in feine Streifen schneiden. Die entstandenen »Nudeln« leicht salzen und beiseitestellen (so werden sie etwas weicher).

2

Alle übrigen Zutaten in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe zu einem cremigen Pesto pürieren, nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Zoodles mit den Pestos garniert servieren.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Zoodles mit Pesto verde: Cashew-Minze-Hanf