Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Zupfbrot mit Paprika und Pilzen

65 min
Dauer
40 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste7 Zutaten

  • 1 großes Brot nach Wahl
  • 100 g eingelegte geröstete Paprika
  • 50 g kleine Champignons
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Gouda

Ein toller, und trotzdem einfacher Snack für Ihre nächste Party.

So wird's gemacht

Die Paprika trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden, die Pilze putzen und in sehr feine Scheiben schneiden, den Käse ebenfalls.

1

Die Paprika trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden, die Pilze putzen und in sehr feine Scheiben schneiden, den Käse ebenfalls.

2

Den Knoblauch und die Petersilie fein hacken.

3

Paprika, Pilze und Butter verkneten und mit etwas Salz würzen.

4

Den Brotlaib mit ca. 1,5 cm Abstand kreuzweise einschneiden.

5

Die Käsestreifen vorsichtig in die Einschnitte hinein drücken und mit Butterflöckchen belegen.

6

Anschließend Knoblauch und Petersilie darauf verteilen.

7

Zuletzt das Brot in Alufolie einwickeln und bei 180 °C für 40 Minuten im Ofen backen.

8

Nach 20 Minuten der Backzeit die Alufolie entfernen und die Kruste knusprig werden lassen.

Zupfbrot mit Paprika und Pilzen