Zweierlei Würste

45 min
Dauer
leicht

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste15 Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 80 g rohes Sauerkraut
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Kümmel
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise frisch gemahlener Piment
  • Meersalz
  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 Bratwürste (zum Beispiel Magdeburger)
  • 4 Blutwürste
  • 1 EL Butter
  • Meersalz und frischen Pfeffer aus der Mühle
  • Evtl. Petersilie zum Dekorieren

So wird's gemacht

Für das Sauerkraut die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Karotte schälen, mit einer Reibe klein raspeln und beides in etwas Sonnenblumenöl anschwitzen. Dann das rohe Sauerkraut sowie 3-4 Tassen Wasser, die Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise grob gemahlenem Piment würzen. Das das Sauerkraut 20 min bei kleiner Flamme köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazu geben.

1

Für das Sauerkraut die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Karotte schälen, mit einer Reibe klein raspeln und beides in etwas Sonnenblumenöl anschwitzen. Dann das rohe Sauerkraut sowie 3-4 Tassen Wasser, die Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und einer Prise grob gemahlenem Piment würzen. Das das Sauerkraut 20 min bei kleiner Flamme köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazu geben.

2

Parallel die Kartoffeln waschen und schälen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Die Kartoffeln in das Salzwasser geben (sie sollten komplett mit Wasser bedeckt sein) und bei mittlerer Hitze ca. 20 min weichkochen.

3

Dann etwas Öl in einer großen Pfanne (am besten gusseisern) erhitzen und die Brat- und Blutwürstchen darin von jeder Seite ca. 5 min anbraten.

Da besonders Blutwurst beim Braten häufig aufzuplatzen droht, am besten die Würste mehrfach der Länge nach mit der Gabel einstechen.

4

Zum Schluss die Kartoffeln und das Sauerkraut auf einem Teller anrichten und jeweils eine Blut- und Bratwurst dazu geben. Nach Geschmack mit Petersilie garnieren.

Globus-Weinempfehlung: Dazu passt ein Grauburgunder wie Matthias Dostert - Grauburgunder .

Zweierlei Würste