Nachhaltigkeit bei Globus - Verantwortung für Mensch, Natur & Unternehmen

Nachhaltig denken und handeln ist ein zentraler Bestandteil der Globus-Philosophie.

Dieser gelebte Anspruch findet sich in allen Bereichen wieder: Angefangen bei unseren Lieferanten, unserer Infrastruktur, unseren Produkten aus hauseigener Herstellung und Zubereitung vor Ort, bis hin zu unserem großen Bio-Sortiment, unserem umfassenden Angebot an regionalen Lebensmitteln und einer nachhaltigen Energieversorgung in unseren Häusern.

Unserer Globus-Stiftung widmet sich in Deutschland seit über 15 Jahren der Förderung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. Im Ausland verfolgt sie das Ziel der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen unsere Unterstützung benötigen.

So erhebt ein bewusstes Handeln den Anspruch, Werte, Strukturen und Muster in Frage zu stellen.

Wir fokussieren den Menschen und seine Bedürfnisse. Unser umfangreiches, nachhaltiges Warenangebot, aber auch die Art und Weise, wie und mit wem wir arbeiten, zeigt dieses Streben in all seinen Facetten.

Wir übernehmen gerne Verantwortung – für Mensch, Natur und Unternehmen!

Wir tragen Verantwortung und möchten für die Gestaltung der Gesellschaft unseren Beitrag leisten.

Globus - Gute Ware und Nachhaltigkeit

Bei Globus stehen der Mensch und seine Bedürfnisse im Vordergrund.

Gemeinsam für eine starke Zukunft

Nachhaltigkeit steht für einen schonenden und bewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen, sodass auch die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt vorfinden. Viele Bausteine von der biologischen Landwirtschaft bis hin zur effizienten Energieversorgung machen das nachhaltige Handeln von Globus zusammen mit den Kunden und Mitarbeitern aus.

Verantwortung für den einzelnen Menschen, die gesamte Natur sowie für das Unternehmen zu übernehmen, ist Herzenssache im Familienunternehmen Globus.

Nachhaltigkeit – was bedeutet das bei Globus genau?

Vater mit seinem Sohn und seiner Tochter auf einer Wiese am Lachen

Nachhaltiges Verhalten umfasst bei Globus verschiedenste Aspekte:

  • Wir führen ein großes Bio-Sortiment mit über 4500 Artikeln.
  • Das große Globus-Fair-Trade Programm beinhaltet zahlreiche Fair Trade-Produkte von Kaffee und Bananen über Tee bis hin zu Schokolade.
  • In jedem Globus-Markt gibt es zahlreiche lokale und regionale Artikel aus Ihrem Bundesland sowie unter dem Label „Gutes von hier“ Produkte aus einem Umkreis von 40km um Ihren Globus-Markt.
  • Durch regionale Lebensmittel halten wir die Transportwege kurz und sichern Arbeitsplätze vor Ort in der Region.
  • Wir produzieren Fleisch und Backwaren mit eigenen Mitarbeitern nach Handwerkstradition direkt in Ihrem Globus-Markt und verarbeiten die hergestellten Lebensmittel auch direkt weiter zu unseren Eigenproduktions-Artikeln "Von Hand mit Herz. Globus."
  • Zur Energiegewinnung nutzt Globus in vielen Märkten bereits Solar- und Wärmerückgewinnungsanlagen und betreibt ein durchdachtes Energiemanagement.
  • Wir informieren im Rahmen unseres Bewusst Leben-Ratgebers auf unserer Website transparent über verschiedene Themen zu den Bereichen

Wir engagieren uns für die Umwelt

Globus verfolgt stets die Philosophie Verantwortung für Mensch, Natur und Unternehmen zu übernehmen. Dies spiegelt sich auch deutlich in den Themen Naturschutz und Ressourcenschonung bzw. -einsparung wieder.

Naturschutz bei Globus

Der Umwelt zuliebe
Zwei Hände umfassen eine kleine Pfalnze schützend

Natur- und Artenschutz fängt für uns bei Globus vor der eigenen Haustür an.

Dies reicht von Bienenschutz, eigenen Bienenstämmen und Globus-Gemeinschaftsgärten bis hin zur edukativen Veranstaltung des Globus-Kinder-Umwelttages.

Nicht nur in unseren Märkten engagieren wir uns - viele unserer Mitarbeiter sind auch in ihrer Freizeit für unsere Natur im Einsatz.

Lernen sie unsere Globus-Imker kennen und erfahren Sie, wie man selbst seinen Beitrag zum Naturschutz leisten kann.

Ressourcenschonung und -einsparungen

Gemeinsam Gutes tun
Zwei Männer bringen zwei Arme umarmen einen Baum auf den ein rotes Herz gemalt wurde

Die Ressourcen unserer Welt sind nicht unendlich. Im Rahmen der Energieversorgung bzw. -nutzung wie auch in den Bereichen Mülltrennung- und erzeugung, Recycling, Verpackungen und auch beim bewusstem Genießen spielt das Thema Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung eine wichtige Rolle.

Viele unserer Globus-Märkte sind beispielsweise bereits mit modernen Solar- und Wärmerückgewinnungsanlagen ausgestattet. Außerdem arbeiten wir konsequent daran, unsere Märkte mit sparsamen LED-Leuchten, energieeffizienten Kühltruhen und Blockheizkraftwerken auszustatten.

Entfahren Sie mehr, wie Globus stets daran arbeitet Ressourcen zu schonen und einzusparen und gemeinsam mit Ihnen einen Unterschied zu machen.

Bewusst genießen und einkaufen mit Globus: Nachhaltigkeit im Sortiment von Globus

Von Hand mit Herz. Globus - Die Globus-Eigenproduktion

Nachhaltigkeit, Qualität und Frische
Logo Globus

Selbstgemachtes ist bekanntlich das beste Essen: Frische Zutaten, handwerkliches Können, eine ordentliche Prise Begeisterung und viel Liebe zaubern die schmackhaftesten Produkte auf den Tisch – und in den Laden. Gutes Essen bleibt uns lange in Erinnerung, versorgt uns mit Energie und hebt mitunter gar die Laune. Und weil wir das wissen, bieten wir Ihnen täglich frisch zubereitete Produkte aus unserer Eigenproduktion an – Handarbeit aus vollem Herzen und nach eigenen Rezepten in Ihrem Globus-Markt hergestellt.

Das versprechen wir Ihnen von Herzen:

1. Mit Leidenschaft und Handwerk bereiten wir Ihre Lieblingsprodukte frisch zu. So frisch sind nur Produkte aus eigener Herstellung. Frische, die man schmeckt.

2. Mit Hand und Herz und nach traditionellen sowie eigenen Rezepten stellen wir jeden Tag eine Vielfalt besonderer Spezialitäten her. Bei Globus ist hausgemacht auch selbstgemacht. Erfahrung, die man schmeckt.

3. Wir verkaufen das, was uns selbst schmeckt. Ein natürlicher Rohstoff, die besten Zutaten, das Produkt mit Liebe und Leidenschaft selbst hergestellt. So entsteht die kontrollierte Globus-Qualität. Und das alles zum fairen Preis. Qualität, die man schmeckt.

Bio-Vielfalt bei Globus

Qualität und Geschmack
verschiedene Sorten von Gemüsein einem Holzkorb.

Wir bei Globus sind stolz darauf, dass wir Ihnen eine beispiellose Auswahl an biologischen und nachhaltig hergestellten Lebensmitteln bieten können: von unseren Fairmast-Produkten aus artgerechterer Tierhaltung bis zu den verschiedensten Bio-Marken. So blicken wir stolz auf die bereits seit mehr als 13 Jahren existierende Kooperation mit Alnatura. 950 Alnatura-Artikel warten auf Sie. Darüber hinaus finden Sie aber auch eine große Auswahl von rund 400 Demeter-Produkten. Vom Preiseinstieg bis hin zu Premium-Produkten: Sie finden eine riesige Auswahl an Bio-Produkten bei Globus.

Auch im Naturkosmetikbereich arbeiten wir mit vielen namhaften Herstellern, wie beispielsweise Weleda oder Dr. Scheller zusammen. So bieten wir Ihnen in praktisch jedem Sortiment Alternativen aus nachhaltiger Herstellung!

Fair-Trade bei Globus

Fair gehandelte Lebensmittel
Tasse mit fairem Kaffee und das Fair Trade-Siegel

In Ihrem Globus-Markt finden Sie ein umfassendes Angebot an Fair-Trade-Produkten, von Kaffee über Schokolade bis hin zu Wein.

Das Fair-Trade-Siegel garantiert den Bauernfamilien in ärmeren Ländern ein existenzsicherndes Einkommen und bietet zudem vielfältige weitere Unterstützung.

Lokale Produkte

Aus der Region - für die Region
Kühe auf einer Weide mit dem Label von Globus für regionale Produkte Gutes von Hier

In jedem Globus-Markt erwartet Sie eine große Auswahl an lokalen und regionalen Produkten.

Die Siegel „Gutes von Hier“ und „Gutes aus dem Bundesland“ stehen für Produkte von Herstellern und Produzenten direkt aus Ihrer Umgebung.

Durch kurze Transportwege haben diese Produkte eine besonders gute Ökobilanz.

Mit dem Kauf von lokalen Produkten tragen Sie außerdem zur Stärkung der heimischen Wirtschaft bei.

Für mehr Tierwohl

Für mehr Transparenz
zwei Mädchen füttern Hühner auf einer Wiese

Globus legt bei vielen Produkten wie beispielsweise Geflügelprodukten unter anderem viel Wert auf Tierschutz oder allgemein gesagt auf das Tierwohl.

Dies wird durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und Kontrollstellen gewährleistet, die eine hohe Qualität des Fleisches und artgerechte Lebensbedingungen der Tiere sichern.

Die natürliche und tierfreundliche Aufzucht von Hühnern, insbesondere zum Wohle männlicher Küken, ist Grundprinzip bei Globus.

Deshalb verpflichtet sich das Unternehmen zur Kooperation mit unterschiedlichen Initiativen, deren Siegel Sie auf den Artikeln finden.

Genuss mit gutem Gewissen

Auch bei Geflügel haben Sie die Wahl
Hühner in Bodenhaltung

Bei Globus finden Sie Geflügel aus verschiedensten Haltungsarten.

Neben konventionellen Produkten bieten wir Ihnen aus Geflügel artgerechterer Haltung oder Bio-Geflügel aus Deutschland.

Unser Bio-Geflügel wächst in Freilandhaltung gemäß den vereinbarten Bio-Regeln auf: Das bedeutet unter anderem:

  • Fütterung nur mit Bio-Futter ohne künstliche Zusätze und
  • viel garantierte Bewegung für die Tiere.

Unsere GLOBUS Hähnchen sind gekennzeichnet mit dem Tierschutzlabel des Deutschen Tierschutzbundes.

Die Alnatura Bruderküken-Initiative

Was die Bio-Produkte von Alnatura so besonders macht
Verpackung der Bruderküken-Eier von Alnatura samt Logo

Dass Alnatura mehr als Bio ist, zeigt auch der Einsatz für das Tierwohl.

Ein Beispiel ist die Bruderküken-Initiative: Alnatura arbeitet ausschließlich mit Bio-Bauern zusammen, die die männlichen Nachkommen der Legehennen nicht als Eintagsküken töten. Stattdessen wachsen die Bruderküken artgerecht in speziellen Aufzuchtbetrieben zu Bio-Masthähnen heran. Ihr Fleisch wird für Suppen und Babygläschen verarbeitet.

Bio-Ei ist nicht gleich Bio-Ei! Die Kunden erhalten von Alnatura nur Eier, für die keine Küken getötet wurden, und die Bauern einen fairen Preis, mit dem sie nachhaltig wirtschaften können. Diese Initiative ist nur ein Beispiel, warum die Bio-Lebensmittel von Alnatura etwas Besonderes sind und hervorragend zur Philosophie von Globus passen.

Alnatura: „Sinnvoll für Mensch und Erde.“

Globus: „Verantwortung für Mensch, Natur und Unternehmen.“

Das MSC-Siegel

Für nachhaltigen Fischfang
Verpackung der Bruderküken-Eier von Alnatura samt Logo

An unserer Fischtheke wie auch in unserer Kühltheke zur Selbstbedienung finden Sie in Ihrem Globus-Markt viele Produkte mit dem MSC-Siegel.

Das MSC-Siegel garantiert Standards für nachhaltige Fischerei und wurde 1997 von der Umweltorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) und dem Lebensmittelkonzern Unilever gegründet.

MSC steht für Marine Stewardship Council.

Die unabhängige Organisation hat weltweit bereits mehr als 300 Fischereien aus 36 Ländern zertifiziert. Eine Zertifizierung gilt maximal fünf Jahre lang. Jährlich finden Kontrollen statt.

Dabei müssen folgende Standards erfüllt sein:

  • Schutz der Fischbestände; entscheidend ist dabei nicht nur die aktuelle Größe der Bestände, sondern auch die Altersstruktur und die Geschlechterverteilung
  • minimale Auswirkungen auf das Ökosystem, beim Fischfang wird u.a. durch die Vermeidung von Beifang Rücksicht auf andere Fischarten, Meeressäuger und Wasservögel genommen
  • verantwortungsvolles und effektives Management, Fischereien sollen schnell und angemessen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren können

Bauck Hof

Mit Herz und Mühle
Zwei Mitarbeiter von Back Hof in der Mühle bei der Herstellung von Haferbrot

„Wir mahlen, mischen und verpacken“, fasst Geschäftsführer Jan-Peter Bauck sein Getreide verarbeitendes Unternehmen im niedersächsischen Rosche zusammen.

Doch der Demeter-Betrieb Bauck GmbH hat noch viel mehr zu bieten: Dank ihm können Kuchen, Müslis, Falafeln und Co. in Demeter-Qualität schnell zubereitet und glutenfrei genossen werden. Ein mio-Besuch inmitten von Mühlen, Mehlen und mehr.

Weleda

Das Beste aus der Schatzkammer der Natur
Ringelblumen

Nicht nur bei Lebensmitteln geht der Trend zunehmend in Richtung naturverträglich, natürlich und biologisch. Auch in den Bereichen Kosmetik, Pflege und Medizin zeigt sich diese Entwicklung. Denn über unsere Haut, dem größten menschlichen Organ, gelangen ebenso Wirkstoffe in unseren Körper wie über die Nahrung.

Als Naturkosmetikmarke, die bereits 1921 gegründet wurde, steht die Schweizer Firma Weleda weltweit marktführend für ganzheitliche, natürliche und biologische Produkte.

In Ihrem Globus-Markt finden Sie eine Vielzahl an Weleda-Produkten.

Planet Pure

Pflanzenkraft, die Reinheit schafft
Planet Pure

„Wir brauchen eine Waschmittel-Revolution“, ist der Hersteller Planet Pure überzeugt.

Das Unternehmen bietet bio-zertifizierte Wasch- und Reinigungsmittel an, die auch sensible Haut schonen sollen. Globus war zu Besuch in dem für Nachhaltigkeit und Inklusion ausgezeichneten Unternehmen.

In Ihrem Globus-Markt finden Sie eine Vielzahl an Planet Pure-Produkten.

Lebensmittelkennzeichnungen im Globus-Sortiment

Sie sehen zwei Regale mit Lebensmitteln in einem Globus-Markt

Wer sich im Supermarkt befindet, kann schnell den Überblick über die verschiedenen Produktmerkmale verlieren.

Einige davon sind für die Hersteller verpflichtend, andere freiwillig.

Wir zeigen Ihnen, was die verschiedenen Informationen auf den Produkten bedeuten und wo Sie weitere wertvolle Informationen finden.

Sich vegan oder vegetarisch ernähren - Globus bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment

Erfahren Sie dazu mehr in unserem Bewusst Leben-Ratgeber

Der Verbraucher selbst entscheidet, ob er sich vollständig vegan oder vegetarisch ernähren möchte. Doch egal für was Sie sich entschieden wird, wir stehen Ihnen als Partner mit einem umfangreichen Sortiment zur Seite.

Mit der Reduktion des eigenen Fleischkonsums kann jeder einen elementaren Beitrag zum Thema Naturschutz leisten. Der reduzierte Fleischkonsum führt unter anderem automatisch zu einer geringeren Abholzung von großen Waldflächen, die dann beispielsweise zur Futtermittelproduktion in Form von Soja genutzt werden.

Wir von Globus unterstützen Ihre bewusste und gesunde Ernährung ohne tierische Produkte, indem wir Ihnen eine Vielzahl an veganen und vegetarischen Lebensmitteln, auch in Bio-Qualität, anbieten. Für eine schnelle Erkennbarkeit auf den Verpackungen orientieren Sie sich beispielsweise an der Veganblume. Mehr Informationen zu den verschiedenen Siegeln und Kennzeichnungen finden Sie auch in unserem Siegelwegweiser.

Darüber hinaus finden Sie eine riesige Auswahl an Obst und Gemüse in Ihrem Globus-Markt.

Bewusst vegan leben mit Globus

Tisch violl mit leckeren veganen Gerichten.

Immer mehr Menschen ernähren sich nicht nur vegetarisch, sondern vegan, also rein pflanzlich. Das bedeutet, dass sie neben Fleisch, Fisch und Eiern auch auf alle anderen tierischen Produkte verzichten.

Erfahren Sie mehr über eine vegane Ernährung.

Vegetarisch leben mit Globus

Frau vor einem supermarkt-Regal m´voll mit vegetarischen Artikeln.

Menschen ernähren sich aus den unterschiedlichsten Gründen vegetarisch. Weltweit verzichten heute rund eine Milliarde Menschen konsequent auf den Verzehr von Fleisch und Fisch – Tendenz steigend.

Erfahren Sie mehr über eine vegetarische Ernährungsweise.

Die Grundsätze der Globus-Einkaufspolitik

Hand, die kleines Pflänzchen auf Acker sachte schützt

Als Familienunternehmen mit rund 190 Jahren Geschichte orientieren wir uns seit jeher am Leitbild des ehrbaren Kaufmanns und übernehmen mit unserem Handeln Verantwortung für Mensch, Natur und Unternehmen.

Das ist unser Anspruch an uns und unsere Partner und zeichnet die Qualität unserer Produkte aus.

Globus tut was gegen die Lebensmittelverschwendung und engagiert sich vielseitig

Jeden Tag landen in Deutschland statistisch gesehen weit über 30.000 Tonnen Lebensmittel im Müll. Das führt bei den Verbrauchern nicht nur zu einem schlechten Gewissen, weil vieles noch gut und essbar wäre, zudem stellt es die Gesellschaft auch vor ein ökologisches und ökonomisches Problem.

Globus leistet deshalb nachhaltig einen Beitrag gegen die Lebensmittelverschwendung und spendet qualitativ einwandfreie Lebensmittel an soziale Einrichtungen wie die Tafeln.

Neben der Tafel profitieren auch Zoos und Tierheime von überschüssigem Obst und Gemüse sowie Backwaren. Jeder einzelne trägt mit seinem verantwortungsvollen Handeln zum nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln bei.

Deshalb gibt es bei Globus regelmäßig die Aktionswoche im „Kampf gegen Lebensmittelverschwendung“, ein Bestandteil der Kampagne „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums für für Ernährung und Landwirtschaft.

Auch Sie können im Sinne der Nachhaltigkeit mithelfen:

  • Bereits beim Einkaufen lohnt es sich, vorher einen Blick in die Vorratskammer zu werfen, um zu wissen, was wirklich benötigt wird.
  • Schreiben Sie einen Einkaufszettel und einen Wochenplan, in dem Sie auch die Resteverwertung berücksichtigen.
  • Lagern Sie Lebensmittel richtig und nutzen Sie Ihren Kühlschrank optimal.
  • Machen Sie Lebensmittel haltbar: Kühlen, frieren, kochen oder legen Sie Lebensmittel richtig ein und machen Sie sie dadurch länger haltbar.
  • Verwerten Sie stets Ihre Reste.

Spenden für die Tafeln

Lebensmittel für Bedürftige
Logo der Tafel Deutschland

Täglich werden viele Tonnen Lebensmittel in Deutschland vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind.

Die Gründe dafür sind:

  • Lagerbestände mit nahendem Mindesthaltbarkeitsdatum,
  • falsch verpackte Ware,
  • Ware mit kleinen Schönheitsfehlern oder
  • Backwaren vom Vortag.

Diese qualitativ einwandfreien Lebensmittel geben wir bei Globus gerne an soziale Einrichtungen weiter, damit diese benachteiligten Menschen helfen können. Arbeitslose, Alleinerziehende oder kinderreiche Familien, aber auch Rentner – immer mehr Menschen sind auf das Angebot der Tafeln angewiesen. Wenn Sie in Erfahrung bringen möchten, wo sich die nächste Tafel in Ihrer Umgebung befindet und wie Sie die Tafel unterstützen können, erhalten Sie hier mehr Informationen.

Und gemeinsam mit unseren Partnern reduzieren wir durch ein ausgeklügeltes Logistik- und Warenwirtschaftssystem übrig gebliebene Lebensmittel auf ein Minimum.

Kampagne "Zu gut für die Tonne"

Logo der Tafel Deutschland

Außerdem sensibilisieren wir unsere Kunden in den Märkten für dieses Thema – zum Beispiel in der Aktionswoche „Kampf gegen Lebensmittelverschwendung“.

Dazu unterstützen wir die Kampagne „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Dabei handelt es sich um eine bundesweite Aktionswoche mit dem Schwerpunkt "Deutschland rettet Lebensmittel" . Dieses Jahr steht die Lebensmittelwertschätzung im Fokus. Mit verschiedenen Aktionen vor Ort und digitalen Formaten werben alle Teilnehmenden für mehr Lebensmittelwertschätzung.

Weitere Information zur Kampagne „Zu gut für die Tonne“ finden Sie hier.

Unsere Last-Minute-Box

Gegen das Verschwenden von Lebensmitteln
Globus Last-Minute Box

Entdecken Sie bereits in einige Globus-Märkten unsere Last-Minute-Box.

Diese kombiniert die Aspekte Überraschung, Preis und Nachhaltigkeit einmalig gut. Hier ist vor allem das Mindesthaltbarkeitsdatum kein Wegwerfdatum und alle Artikel erfüllen selbstverständlich das Haltbarkeitsdatum.

Die Boxen werden je Globus-Markt individuell zusammengestellt und enthalten Artikel aus den Bereichen Frische, Obst- und Gemüse oder auch unserer Meisterbäckerei als besonderes Angebot. So erhalten Sie beispielsweise Waren im Wert von 20€ zu einem Preis von nur 10€.

Was in der Box enthalten ist, ist aber kein Geheimnis. So kann der Kunden bei genauem Hinsehen auf den beigefügten Kassenzettel den Inhalt der Box erkennen und somit böse Überraschungen von vornherein ausräumen. Sie können also Lebensmittel retten und gleichzeitig sparen. Viel Spaß dabei.

Müll vermeiden, aber wie?

Kleine Lösungen für weniger Alltagsmüll
Stofftasche mit Blumenkohl, Bohnen und Karotten gefüllt

In den Weltmeeren tummeln sich mittlerweile fast so viele Plastikteile wie Fische und auch im Wald sowie überall sonst in der Natur nimmt das Müllproblem weiter zu.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas dagegen tun.

Erfahren Sie in unserem Bewusst Leben-Ratgeber was auch Sie persönlich tun können.

Wir engagieren uns sozial

Das soziale Engagement von Globus

acht Hände halten je ein Pflänzchen mit Erde in sich

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern ist es uns eine Herzensangelegenheit, zum Wohl der Gesellschaft beizutragen. Das beginnt bereits bei den Arbeitsbedingungen der 18.000 Beschäftigten bei Globus. Sowohl während der Ausbildung als auch in späteren Weiterbildungsmaßnahmen fördern wir die Eigenverantwortung der individuellen Persönlichkeiten. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter nach Feierabend zufrieden nach Hause gehen und gern bei Globus arbeiten.

Globus als traditionelles Familienunternehmen legt größten Wert auf die bestmögliche Vereinbarung von Familie und Beruf.

Wir bieten unseren Mitarbeitern Beratungen zur Kinderbetreuung sowie der Pflege von Angehörigen. Darüber hinaus berücksichtigen wir bei der Erstellung von Personaleinsatzplänen die familiären Bedürfnisse und betreuen die Wiedereingliederung nach der Elternzeit umfassend. Die familienbewusste Personalpolitik ist uns wichtig, denn unsere Mitarbeiter liegen uns ebenso am Herzen wie unsere Kunden.

Die Kinder von heute sind die Kunden von morgen. Mit ihnen setzen wir uns für Umwelt und Nachhaltigkeit ein. Wenn Kinder wissen, wie Ökosysteme funktionieren und wie sie sie schützen können, ist ein Grundstein für die Zukunft der nächsten Generationen gelegt.

Deshalb veranstaltet Globus den Kinder-Umwelttag und lädt Kinder im Grundschulalter ein, die Natur spielerisch zu erkunden und lieben zu lernen. Dabei spielen auch die gesunde Ernährung und die Wertschätzung der Lebensmittel eine wichtige Rolle. Neben einem gesunden Mittagessen steht auch eine Veggie-Bar mit frischem Gemüse zum Naschen bereit.

Das soziale Engagement von Globus geht noch weiter und umfasst auch:

  • die Globus-Stiftung: Seit 2005 engagiert sich die Stiftung für Kinder und Jugendliche in schwierigen Situationen und hilft ihnen bei der Eingliederung ins Berufsleben. Zum anderen fördert sie die medizinische Versorgung, Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in vielen Regionen der Welt.
  • die Globus-Gemeinschaftsgärten: Errichtet von unseren Mitarbeitern, stehen sie lokalen Gruppen und Vereinen zur Erholung und zum Spielen zur Verfügung.

Globus übernimmt Verantwortung für Mensch, Natur und Unternehmen.

Beruf und Familie

Oma, Mutter und Töchter beim Backen

Globus ist ein Familienunternehmen. Gerade deshalb ist für uns die Vereinbarkeit von Beruf- und Familienleben eine Herzensangelegenheit. Eltern brauchen genug Zeit für ihre Kinder, und auch die Betreuung pflegebedürftiger, älterer Menschen rückt immer mehr in den Blickpunkt.

Im Jahre 2017 wurden wir mit dem Otto-Heinemann Preis ausgezeichnet. Die Ehrung honoriert die seit 2008 umgesetzten Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Globus verfolgt als Unternehmen konsequent eine familienbewusste Personalpolitik und wurde dafür bereits auch 2008 als erstes Handelsunternehmen für all seine Standorte mit dem Zertifikat „berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Diese Zertifizierung wird ständig überprüft und sogar um neue Anforderungen ergänzt:

  • So bietet Globus seinen Mitarbeitern ein umfassendes Beratungs- und Vermittlungsangebot für werdende Eltern zur Kinderbetreuung und zur Pflege von Angehörigen.
  • Bei der Erstellung von Personaleinsatzplänen werden die familiären Aspekte und Bedürfnisse immer berücksichtigt.
  • Zudem unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei der Wiedereingliederung nach der Elternzeit.
  • Darüber hinaus haben wir ein spezielles Mitarbeiter-Forum eingerichtet. Unter der Rubrik „Beruf und Familie“ tauschen sich Mitarbeiter über ihre Erfahrungen aus. Dies erleichtert den Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Mobiles Arbeiten ist bei Globus nicht erst seit der Corona-Zeit ein fokussiertes Thema, welches dem Mitarbeiter erlaubt, seine Arbeitszeit nicht nur zeitlich, sondern auch geografisch flexibel einzuteilen.

Individuelle Aus- und Weiterbildung

Drei Frauen beim Lernen in einem Raum

Täglich geben unsere Mitarbeiter ihr Bestes, damit unsere Kunden nach ihrem Einkauf zufrieden nach Hause gehen. Uns als Unternehmen ist es daher ein zentrales Anliegen, dass auch unserer Mitarbeiter nach Feierabend zufrieden zu ihren Familien gehen und gerne bei Globus arbeiten. Deshalb wählen wir bereits in der Ausbildung ungewöhnliche Wege: So darf sich der Globus-Nachwuchs zum Beispiel während seiner Ausbildung beziehungsweise des Studiums eine Woche lang nach Herzenslust kreativ austoben und bildhauern, malen, schauspielern oder tanzen. Das fördert die Persönlichkeitsentwicklung und Eigenverantwortung.

Diese Werte stehen bei Globus auch nach der Ausbildung an erster Stelle: Wir fördern unsere Mitarbeiter kontinuierlich durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen, zum Beispiel durch Schulungen oder Seminare, wie etwa zu den Themen Zeitmanagement, Unternehmertum oder Führungsverantwortung.

Unsere Mitarbeiter, die eigenverantwortlich und unternehmerisch handeln und denken, sind eines unserer Markenzeichen.

Dafür wurden wir bereits mehrfach als Ausbilder des Jahres ausgezeichnet.

Auch unsere Globus-Stiftung engagiert sich schwerpunktmäßig in innerhalb von Deutschland seit bereits über 15 Jahren für die Förderung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben.

Barrierefreies Einkaufen bei Globus

Qualitaetssiegel generationsfreundliches Einkaufen in ihrem Globus-Markt

Globus liegt es am Herzen das Einkaufserlebnis für Jedermann so angenehm wie möglich zu gestalten.

So beginnt das Globus-Erlebnis schon lange vor dem Einkaufsregal: Auf unseren großen Parkplätzen finden Sie garantiert immer schnell einen Parkplatz und gerade Familien mit Kindern oder ältere Menschen schätzen dabei unsere besonders breiten Parkplätze.

Neben ausreichend Behindertenparkplätzen finden auch die extra ausgezeichneten Parkplätze für Mütter mit Kindern großen Anklang. Für frisch gebackene Eltern stehen natürlich Einkaufswagen mit Babyschale oder Maxi Cosi-Vorrichtung bereit. Diese werden – wie all unsere Einkaufswagen – mehrmals im Jahr grundgereinigt.

Senioren oder Menschen mit einer Gehbehinderung können sich bei Bedarf an der Information melden und bekommen Unterstützung bei ihrem Einkauf.

Auch finden Sie spezielle Einkaufswagen für Rollstuhlfahrer in Ihrem Globus-Markt. Selbstverständlich verfügt jeder Markt auch über entsprechende Toiletten. Unsere Obst- und Gemüsewaagen lassen sich nach Wunsch ebenfalls absenken.

Die sehr breiten Gänge laden zu einem komfortablen Einkaufen ein.

Für Menschen mit Sehbehinderung haben wir einen ganz besonderen Service: Gerne übernehmen wir Ihren Einkauf komplett, während Sie mit Ihrem Blindenhund warten oder wir begleiten Sie und tätigen den Einkauf gemeinsam mit Ihnen. Gerne können Sie Ihren Blindenführhund dabei auch in einen dafür vorgesehenen Ruheraum bringen oder mit ihm selbstständig einkaufen gehen. Gleichzeitig dürfen zwei Blindenhunde in einem Globus-Markt beim Einkaufen unterstützend zum Einsatz kommen.

Der Globus-Markt Limburg wurde bereits vom Hessischen Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner mit dem Zertifikat "Generationenfreundliches Einkaufen" ausgezeichnet. Dieses stellt auch für beschäftigte schwerbehinderte Mitarbeiter eine Erleichterung dar.

Der Globus-Markt Halle wie auch der Globus-Markt in Freilassing konnten sich bereits über eine Auszeichnung mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ freuen. Diese Anerkennung zeichnet einen unbeschwerlichen und barrierearmen alltägliche Einkauf für alle Kundinnen und Kunden aus. Ganz gleich, ob für Eltern mit Kinderwagen, Menschen im Rollstuhl oder Seniorinnen und Senioren.

Gemeinnützig & werteorientiert

Die Lebenshilfe Nordsaarland Werkstätten
Zwei Mitarbeiter der Lebenshilfe mit tiefgekühlten Beeren in den Händen

Die Lebenshilfe Nordsaarland Werkstätten ist ein gemeinnütziges Sozialunternehmen, dass Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz bietet.

Wir bei Globus arbeiten exklusiv mit der Lebenshilfe Nordsaarland Werkstätten zusammen und bieten Ihnen eine große Auswahl an sozial nachhaltigen Produkte mit hoher Qualität.

Unsere Globus-Märkte

Viel mehr als nur ein Unternehmen
IHK-zertifizierter Verkäufer in der Obst und Gemüseabteilung eines Globus-Marktes, der eine Kiste Äpfel in der Hand hält

Wir blicken auf eine lange und erfolgreiche Tradition von 190 Jahren Wachstum und kontinuierlicher Entwicklung zurück.

Unser Erfolg basiert auf unseren Mitarbeitern, mit denen wir schon in der Ausbildung ein Miteinander auf Augenhöhe leben. So entstehen spannende Entwicklungschancen, die aus Mitarbeitern nicht nur Mitgestalter sondern sogar Mitgesellschafter machen.

Einkaufen bei Globus

Vom Lebensmittelmarkt zum Lebensmittelpunkt
Freundliche Beratung eines älteren Paares an der Metzgereitheke eines Globus-Marktes

Seit 190 Jahren sind wir für unsere Kunden mehr als „nur ein normaler Supermarkt“.

Uns bereitet es jeden Tag aufs Neue Freude, unseren Kunden den besten Service zu bieten, sie zu beraten und ihnen in allen Bereichen ein bisschen Extra-Qualität zu bieten.

Erfahren Sie hier mehr über die besonderen Angebote in Ihrem Markt.

Nachhaltigkeit

Was bedeutet dies genau?
Vater mit seinem Sohn und seiner Tochter auf einer Wiese am Lachen

Nachhaltigkeit bezieht sich auf viele verschiedene Aspekte und Themen.

Mobiliät, Konsum, Reiseverhalten, Gesundheit und Wohnen sind nur einige Bereiche.

Wir haben für Sie Tipps und Tricks für etwas mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Leben zusammengestellt.

Wir denken Verpackung neu - Globus zeigt, wie's geht

Gemeinsam recyceln. Gemeinsam Werte schaffen.

Recycling geht uns alle an – Globus ist Teil des Forum Rezyklat
Logo Forum Rezyklat mit Betitelung, dass in Deutschalnd schon bereits die Hälfte des Verpackungsmülls verwertet wird.

Das Forum Rezyklat hat sich zur Aufgabe gemacht die Erhöhung von Recyclingquoten voran zu treiben.

In diesem Rahmen haben sich mehr als 40 Mitglieder bestehend aus Händlern, Herstellern, Entsorgern und Verpackungsherstellern zusammengeschlossen mit dem Ziel das Bewusstsein der Verbraucher für Kreislaufwirtschaft zu fördern und eine sortenreine Trennung der Wertstoffe zu erreichen.

Recycling - Gemeinsam einen Beitrag leisten

Recycling geht uns alle an – Globus zeigt, wie's geht
vershciedene Mülltonnen gezeichnet mit den entsprechenden Artikeln, die in diesen entsorgt werden können, um sie optimla in den recyclingkreislauf wieder einzuführen

Sie ärgern sich über zu viel Müll? Oder Sie wollen ab heute auch einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft leisten?

Dann finden Sie hier wertvolle Informationen zum Thema Recycling und Müll richtig trennen.

Was gehört in welche Tonne? Was passiert mit dem Müll? Wird Papier komplett recycelt? In welche Glascontainer werfe ich blaue Flaschen? Muss ich den Deckel von Einmachgläsern entfernen, bevor ich das Glas entsorge?

Hier finden Sie Antworten und Tipps rund um die Themen Recyling und Mülltrennung.

Verpackungen im Bereich unserer Eigenproduktion

Von Hand mit Herz. Globus
Köche, Bäcker udn Metzger von Globus bei der Herstellung von Globus Von Hand mit Herz-Produkten

Im Bereich unserer Eigenproduktion stehen neben Frische, Qualität und Handwerk auch sinnvolle Verpackungen im Fokus.

Hier konnten wir bereits in den letzten Jahren maßgebliche Umstellungen umsetzen und dadurch einen wertvollen Beitrag für unsere Umwelt leisten. Aber auch hier ist nach wie vor noch viel zu tun.

Verpackungen im Bereich Obst und Gemüse

Ein Korb mit frisch geerntetem Gemüse ganz ohne jegliche Verpackung

Auch beim Einkaufen in einer Obst- und Gemüseabteilungen kann bewusst eingekauft werden. Zum Beispiel können Sie bewusst eine Wahl der vorhandenen Verpackungsalternativen treffen, von der Nutzung von Plastiktüten komplett absehen, Mehrzweck-Obst- und Gemüse-Netze benutzen und sich bewusst gegen den Kauf von vorverpackten Produkten entscheiden.

Erfahren Sie mehr, was wir bei Globus gemeinsam bereits an Verpackungsmaterialien einsparen konnten, welche umweltfreundlichen Materialien wir aktuell nutzen und was wir gemeinsam noch erreichen möchten.