Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Globus, Psyma und Goodster entwickeln Testmarkt-Instrument für Neuprodukteinführungen weiter.

St. Wendel, 27. Mai 2020. Globus entwickelt mit dem Marktforschungsinstitut Psyma sowie dem Checkout-Sampling-Unternehmen Goodster das Testmarkt-Instrument "Innovation Market Scan" weiter. Industriepartner können mit dem innovativen Service früh die Konsumentenakzeptanz in realer Marktumgebung testen. Dadurch wird das Kostenrisiko nachfolgender Einführungsinvestitionen wesentlich reduziert.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unserem gemeinsam entwickelten Service unseren Industriepartnern eine effiziente Lösung anbieten können, um neu entwickelte Produkte vor Markteinführung zu testen", sagt Petra Schäfer, Geschäftsführerin Einkauf/Sortimentsmanagement bei Globus SB-Warenhaus.

Bereits seit 2014 setzt Globus in 38 seiner SB-Warenhäuser das Checkout-Sampling-System Goodster ein. Die Globus-Kunden erhalten dort als "Dankeschön" für ihren Einkauf passend zu ihrem Warenkorb einen Gutscheinbon für eine Produktprobe, den sie am Produktausgabeautomaten von Goodster einlösen können. Daran knüpft das nun von Globus, Psyma und Goodster gemeinsam für die Industrie entwickelte System "Innovation Market Scan" an:

Entschließt sich ein Hersteller, ein neues Produkt zu testen, wird es über die Testphase hinweg regulär ins Globus-Sortiment aufgenommen. Gleichzeitig stellt Goodster an seinen Automaten Proben dieses Produktes zur Verfügung. Nun erhalten relevante Globus-Kundenkartenbesitzer, die aufgrund einer passenden Warenkorbhistorie der Zielgruppe der Produktinnovation angehören, beim Bezahlen an der Kasse einen Gutscheinbon, den sie am Goodster-Automaten einlösen können. Über einen definierten Zeitraum werden so gezielt Proben des Testproduktes ausgegeben und damit ein Erstkauf simuliert. Dabei lassen sich auch verschiedene Preisszenarien und Platzierungen am POS testen. In den darauffolgenden Wochen analysiert Psyma auf Basis der Abverkaufsdaten, ob, von wem und in welcher Menge das neue Produkt wiedergekauft wurde, und wie stark die unterschiedlichen Szenarien die Wiederkaufsrate beeinflussen.

Durch eine optionale Nachbefragung von Sample-Empfängern können zusätzlich Verwendungserfahrungen, Kaufmotive oder auch Gründe für mögliches mangelnde Interesse aufgedeckt werden. Dadurch werden dem Hersteller Optimierungsansätze für eine Markteinführung aufgezeigt.

„FMCG-Unternehmen investieren Milliardensummen in Innovationen pro Jahr. Die hohen Flop-Raten zeigen, wie schwer es ist, Verbraucherbedürfnisse zu befriedigen.“ sagt Vera Steger, Associate Director Consumer Research bei Psyma. „Deshalb ist es wichtig, den Erfolg eines neuen Produkts frühzeitig, schnell und valide messen zu können. Mit Innovation Market Scan bieten wir Unternehmen diese Möglichkeit und damit die Chance einer Risikominimierung – und das kostengünstiger als traditionelle Testmarktansätze.“

Über Globus
Vor über 190 Jahren gegründet, ist Globus als saarländisches Familienunternehmen heute für viele Menschen nicht nur Einkaufsstätte, sondern Lebensmittelpunkt und Treffpunkt in der Region. Globus betreibt in Deutschland insgesamt 47 SB-Warenhäuser und beschäftigt rund 19.000 Mitarbeiter. Mit einem Umsatz von 3,38 Mrd. Euro gehören die Globus SB-Warenhäuser innerhalb der deutschen Handelslandschaft damit zu den "Kleinen unter den Großen". Jeder Globus-Markt ist zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der Region. Frische Qualität und Eigenproduktion stehen dabei im Fokus. In den Globus-eigenen Meisterbäckereien, Fachmetzgereien und Gastronomien bereiten die Mitarbeiter ihren Kunden täglich eine Vielzahl an Produkten selbst zu. Regionale Partnerschaften spielen bei Globus eine zentrale Rolle. Jeder Markt arbeitet mit bis zu 100 Produzenten und Handwerksbetrieben aus der Region zusammen. Soziales Engagement, wie die Unterstützung von Vereinen, Schulen und sozialen Einrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit den regionalen Tafeln, ist für die Globus-Märkte selbstverständlich. Um die sozialen Aktivitäten der Globus-Gruppe zu bündeln und sie effizienter und zielgerichteter zu gestalten gründete der geschäftsführende Gesellschafter der Globus Holding, Thomas Bruch, 2005 die gemeinnützige Globus-Stiftung. Im Inland liegt der Förderschwerpunkt auf der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen mit dem Schwerpunkt der Eingliederung ins Berufsleben. Im Ausland liegt der Schwerpunkt auf der Verbesserung der medizinischen Versorgung sowie Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Regionen, in denen Menschen Unterstützung benötigen.

Über Psyma
Psyma ist das größte Markforschungsinstitut Deutschlands in privater Hand und realisiert jedes Jahr mit eigenen Büros in 9 Ländern mehr als 1.700 Projekte für über 400 Kunden. Darunter befinden sich börsennotierte Konzerne ebenso wie inhabergeführte Mittelstandsunternehmen u.a. aus der Automobilindustrie, Einzelhandel und FMCG, Finanzdienstleistung, Health Care oder Medien. Seit mehr als 60 Jahren übersetzt Psyma Daten, Analysen, Konsumentenbedürfnisse und –verhalten in erfolgversprechende Strategien und beantwortet damit die relevanten Marketingfragestellungen seiner Auftraggeber. Dabei folgt die Erhebungsmethode dem Forschungsziel – aus der psychologisch-qualitativen Forschung kommend versteht sich das Unternehmen als Spezialist für das „Verstehen und Erklären“. Das gilt auch für quantitative Projekte, die ca. 50 Prozent des Umsatzes ausmachen.

Über Goodster
Goodster ist ein Startup aus München, das ein System für Check-out Sampling entwickelt hat. Mit ihm lassen sich die Samples von Produkten über einen Automaten, der sich Goodster nennt, gezielt an die Kunden ausgeben, für die diese Produkte interessant sein könnten. Dabei basieren alle Ausgaben auf einer Analyse des Einkaufs der Kunden, die in Echtzeit während des Bezahlvorgangs stattfindet. Check-out Sampling von Goodster beschleunigt damit die Einführung neuer Produkte und unterstützt den Abverkauf stagnierender Produkte. Derzeit ist der Goodster exklusiv in 38 Globus-Betrieben zu finden. Das Unternehmen wurde von Michael Schuster und Andreas Eric Meyer gemeinsam mit mehreren privaten wie auch institutionellen Investoren 2013 gestartet.

Medienkontakt:
Globus Pressestelle
Isabel del Alcazar
Telefon: 0721 62514-23
E-Mail: presse@globus.net

PDF