Fruchtiger Spinatsalat mit gerösteten Nektarinen

20

leicht

Zutatenliste

100 g Babyspinat

Zwiebel
rot

1 EL Weißweinessig

1/2 Stk Radicchio

2 Stk Nektarinen
reif

100 g Feta

40 g Walnüsse

1 Handvoll Himbeeren

1 Handvoll Basilikum
frisch

1 Handvoll Minze
frisch

Salz

Pfeffer

5 EL Walnussöl

2 EL Himbeeressig

1 TL Senf
scharf

1 TL Ahornsirup

1/2 TL Sojasoße
alternativ Tamari

So wird’s gemacht

Fruchtiger Spinatsalat mit gerösteten Nektarinen

Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Walnüsse auf einem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten bis zur gewünschten Färbung rösten.
Zwischendurch wenden.

Die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden.
Die Zwiebelringe in einer kleinen Schüssel mit dem Weißweinessig und 1 großzügigen Prise Salz vermengen.
Ziehen lassen.

Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben, verschließen und kräftig schütteln.

Den Babyspinat waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.

Radicchio putzen, abspülen und trocken tupfen.
Die Blätter in feine Streifen schneiden.

Die Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Nektarinenspalten etwa 3 Minuten von jeder Seite anbraten.

Den Fetakäse grob zerkrümeln.

Die Kräuter waschen, trocken tupfen und zerkleinern.

Babyspinat, Radicchio-Streifen, Tomaten und rote Zwiebeln in eine große Schüssel geben, miteinander vermischen und das Dressing darüber verteilen. Nektarinen, Feta, Nüsse, Himbeeren und Kräuter dazu geben und nochmal vorsichtig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen