Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus-Markt Leipzig.

Wurzener Nahrungsmittel GmbH

aus Wurzen
Wurzener Nahrungsmittel GmbH

Damals wie heute verkörpert unser Haus ein regional verwurzeltes Unternehmen mit weitreichender Tradition. Insbesondere unter unserer Marke WURZENER entwickeln und pflegen wir heute eine Vielzahl innovativer und qualitativ hochwertiger Produkte. Ob mit den WURZENER Erdnussflips, dem KUKO-Reis oder aber unseren verschiedenen Cerealien, WURZENER Produkte sind in ganz Deutschland bekannt und bekleiden unsere Kunden durch den Tag.

Käse Lehmann

aus Leipzig
Käse Lehmann

Käse Lehmann - Ein Unternehmen mit Tradition seit 1914

in Leipzig. Als Familienunternehmen arbeiten wir eng mit

vielen regionalen Produzenten zusammen. Eines unser

beliebtesten Produkte ist "Der Blaue" - ein Sauermilchkäse

hergestellt nach einer über 100-jährigen Leipziger Rezeptur.

Landbau Kyhna KG

aus Neukyhna
Landbau Kyhna KG

Der Spargelanbau in Kyhna vor den Toren Leipzigs hat mittlerweile eine jahrelange Tradition. Im nordwestlichsten Teil Sachsens, auf besonders schweren Böden in der Leipziger Tieflandsbucht, wurde 1997 der erste Spargel auf kleiner Fläche gestochen. Der Spargel wird im eigenen Hofladen und an mehreren Ständen vermarktet. Außerdem wird Spargelessen im hofeigenen Restaurant angeboten.

Ileburger Sachsen Quelle

aus Eilenburg
Ileburger Sachsen Quelle

Die Quellen von Ileburger SACHSEN QUELLE entspringen in Eilenburg, einer kleinen Stadt im Nordwesten Sachsens am Rande des Naturparks Dübener Heide, dem größten Mischwald Mitteldeutschlands. Neben Kranichen und Seeadlern, gilt der Biber unbestritten als Wahrzeichen. Darum ist der ili Biber auch das Maskottchen unserer beliebten Brausen – eben ili´s Brause.

Krostitzer Brauerei

aus Krostitz
Krostitzer Brauerei

Ein Mann – ein Wort.

Das dachte sich wohl auch Herzog Georg von Sachsen – der Bärtige – und verlieh am 11. Mai seinem Getreuen Hans Wahl den Lehnsbrief für das "forwerck crostewitz" – und somit das Braurecht. Also los geht’s – eine grandiose Brauereigeschichte kann beginnen.

Markranstädter Gewürze

aus Markranstädt
Markranstädter Gewürze

Aufbauend auf einer sehr langen Tradition der Gewürzproduktion wurde 1992 das Unternehmen Gewürze in Markranstädt gegründet. Grundlage der ca. 200 verschiedenen hauseigenen Rezepturen sind sowohl alte Rezepturen als auch eine große Anzahl von neuen kreativen Rezepturen.

Obstland Sachsen Obst

aus Grimma-Dürrweitzschen
Obstland Sachsen Obst

Eine gesunde, natürliche Frische und ein appetitliches Äußeres zeichnen die "Sachsenobst"-Früchte aus. Die Grundlage hierfür bilden fruchtbare Böden, günstige Temperaturen, ausreichender Sonnenschein und genügende Niederschlagsmengen.

Das milde Klima, die guten Böden und ganz besonders die hohe Fachkompetenz und der große Fleiß der "Sachsenobst"-Erzeuger tragen zur nahezu perfekten Ausbildung der vitaminreichen Früchte bei.

Imkerei Beer

aus Leipzig
Imkerei Beer

Honig aus Leipzig. Bereits vor drei Generationen hat die Familie Beer in Leipzig ihre Liebe zu den Bienen entdeckt. Heute ist die Imkerei Beer ein kleiner regionaler Familienbetrieb in Leipzig. Unsere Bienen leben ausschließlich in Holzkästen, wir arbeiten mit einem eigenen Wachskreislauf und wandern nur mit einem Teil unserer Bienenvölker und nicht weiter als im Umkreis von 50 Kilometern um Leipzig. In Leipzig selbst sind unsere Bienenvölker auf 7 Standplätzen verteilt. So entsteht unser regionaler Honig - naturbelassen, ungemischt, gesund & lecker!

Kathi

aus Halle
Kathi

Die KATHI Rainer Thiele GmbH ist ein mittelständisches inhabergeführtes Familienunternehmen mit hohen Ansprüchen an Produkt- und Markenphilosophie sowie an die Unternehmenskultur. Unser Handeln ist von Nachhaltigkeit und globalem Denken geprägt. 1951 gegründet, trägt KATHI die Philosophie seiner Gründer weiter und verbindet heute Tradition mit Moderne. Unsere Produkte werden aus hochwertigen Rohstoffen unter strengen Kontrollen hergestellt und erfüllen somit höchste Qualitätsansprüche. Backmischungen von KATHI lassen sich schnell zubereiten und schmecken wie selbstgemacht.

Halloren Schokoladenfabrik

aus Halle
Halloren Schokoladenfabrik

Die lange und bewegte Geschichte des Unternehmens geht bis auf das Jahr 1804 zurück. Im Zuge des zweiten Weltkrieges wurde die Produktion von Süßwaren 1943 eingestellt. Nach Wiederaufnahme der Produktion wurde die Schokoladenfabrik 1950 enteignet und ein Volkseigner Betrieb. Es folgte die Angliederung an das Süßwarenkombinat Halle. 1952 erhielt das Unternehmen den Namen Halloren.

Goldeck Süßwaren, Zetti

aus Leipzig/Zeitz
Goldeck Süßwaren, Zetti

„Gutes von hier“ bedeutet für uns auch: „Verliebt in Schokolade“ zu sein. In der hochmodernen Fabrik in Zeitz, stellen unsere rund 100 Mitarbeiter*innen täglich mit Herzblut, Können und Leidenschaft ihre Lieblingsnaschereien in der Region her. Wir können in Leipzig und Zeitz auf knapp 200 Jahre Erfahrung und Tradition zurückblicken. Unsere Markenartikel sind eng mit Sachsen | Sachsen-Anhalt, den Menschen und ihren Kindheitserinnerungen verbunden. Wir fühlen uns dem verpflichtet, engagieren uns für die nationale Bekanntheit von ZETTI und bilden für die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens regelmäßig in verschiedenen Berufen aus.

sogut Fleisch- und Wurstwaren

aus dem Leipziger Land
sogut Fleisch- und Wurstwaren

Für unsere umfangreiche Produktpalette werden ausnahmslos nur bestes Fleisch und hochwertige Zutaten verwendet.

Gepaart mit den Erfahrungen aus über 100 Jahren Wurstmacherkunst und dem Können unserer Fleischer aus Großlehna, einem Ortsteil von Markranstädt, garantieren wir unseren Kunden Sicherheit und absolut hochwertigen Genuss.

Firma Ahrenshof GmbH

aus Zwochau bei Leipzig
Firma Ahrenshof GmbH

Die Ahrenshof GmbH ist 1990 gegründet wurden. Sie hatte es sich zu Ziel gemacht, verschiedene DDR Produkte und Marken zu erhalten und weiter zu entwickeln. Den Gesellschaftern und Inhabern der Firma gelang es, die Namensrechte einiger DDR-Marken zu erwerben. Die Marke Elsterglanz Universal-Polierpaste ist in ganz Deutschland bekannt. Die herausragenden Putzeigenschaften waren der Grund, dass diese von den Kunden angenommen wurden und zur Legende wurde. Damit war diese in fast allen DDR-Haushalten anzutreffen. Heute umfasst die Produktpalette der Firma über 390 Artikel wie zum Beispiel Elsterglanz, Cekasin, Fay, Prax, Braeco, avistat oder tecur.

Winzervereinigung

aus Freyburg
Winzervereinigung

Die Winzervereiniung Freyburg wurde 1934 von 27 Winzern mit 31 Hektar Rebfläche gegründet. Heute werden 400 Hektar Rebflächen (davon 20% Steillagen) von rund 420 Mitgliedern bewirtschaftet. Damit ist die Winzervereinigung Freyburg der größte Weinproduzent der neuen Bundesländer.

Wilhelm Horn Markenspirituosen GmbH

aus Leipzig
Wilhelm Horn Markenspirituosen GmbH

Die Zeiten waren nicht einfach, als Wilhelm Horn am 26. Januar 1923 seinen ersten Branntwein- und Likörbetrieb in der Leipziger Menckestraße eröffnete.1991 übernahm der Sohn des Gründers, Klaus Horn die Leitung. Nach Eintritt in den Ruhestand übertrug Klaus Horn das enorme Potential an Markenvielfalt, Rezepturen, Firmenerbe und echter Leipziger Tradition 2005 an die neu gegründete Wilhelm Horn Markenspirituosen GmbH. Sie erweckte im Geiste der Gründerfamilie das Unternehmen zu neuem Leben und siedelte es in seiner neuen Heimat am Bayrischen Platz 1 in Leipzig an.

Hier werden heute Spirituosenspezialitäten wie: ECHTER LEIPZIGER ALLASCH, LEIPZIGER KRÄUTER WILHELM, BACH LIKÖR, und nun auch LONG HORN Handcrafted Lipsk Dry Gin in Manufakturarbeit gefertigt.

Meiner Mött`s Erfrischungen UG

aus Leipzig
Meiner Mött`s Erfrischungen UG

Aus Limonade wurde Liebe

Viele Jahre haben wir daheim eine Limonade nach einem alten Familienrezept hergestellt. Freunde, Nachbarn und uns damit verwöhnt. Wir wissen nicht genau wo die Wurzeln der Rezeptur liegen, wir wissen nur von der Großmutter Maria, einer Krankenschwester aus Sizilien. Sie pflegte in einem Krankenhaus einen jungen Mann und brachte ihm täglich eine wohltuende Erfrischung aus Früchten und Kräutern. Aus Limonade wurde Liebe. Beide heirateten später. Die Oma ist leider früh verstorben, auch der Großvater lebt nicht mehr. Was lebt ist die Erfrischung.

Und somit haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diesen außergewöhnlich erfrischenden Geschmack mit vielen Menschen zu teilen und bedienen uns dabei ausschließlich hochwertiger Fruchtsäfte und natürlicher Extrakte und Aromen.

Grimms Eismärchen

aus Leipzig
Grimms Eismärchen

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer macht das perfekte Eis, hergestellt von Hand?

Meine Vision ist es, dass meine Leidenschaft für Speiseeis jedermann mit Grimms Eismärchen verbindet.

Seit 2014 esse ich fast täglich Eis, so dass ich seit 2018 hausgemachtes Speiseeis mit sorgfältig ausgewählten Zutaten herstelle. Da ich schon immer alles im größeren Stil herstelle, als im alltäglichen häuslichen Gebrauch üblich ist, habe ich im Sommer 2018 beschlossen, mein im Familien- und Freundeskreis überaus beliebtes Eis auf den Markt zu bringen. Dass das Speiseeis vegan ist, haben wir meinem Ehemann zu verdanken, der mich mit der gleichen Hingabe und Liebe unterstützt, wie ich das Eis herstelle.

Klaus Fruchtsäfte

aus Wurzen
Klaus Fruchtsäfte

Anno 1934 war´s, als Arthur Klaus in Magdeborn bei Leipzig seine langjährige Idee in die Tat umsetzte, und als Gärtner´s Sohn die eigenen Äpfel zu Saft verarbeitete. Schnell wurde im Ort und der Umgebung bekannt, wie gut Apfelsaft schmeckt. 1953 wurde der Betrieb zu klein und auf ein Nachbargrundstück umgelagert. Nochmalig musste die Kelterei wegen Braunkohleförderung umgesiedelt werden, so dass der Betrieb nun seinen jetzigen Standort seit 1974 in Wurzen hat.Trotz vieler gesellschaftlicher Wirren bis in jüngster Zeit konnte sich das Familienunternehmen den wirtschaftlichen Gegebenheiten anpassen und ging gestärkt daraus hervor. Inzwischen ist der Familienbetrieb sowohl durch seine konventionellen Qualitätserzeugnisse und Lohnverarbeitung, als auch der BIO-Produkte über die Region hinaus zu einem Begriff geworden.