Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus-Markt Ludwigshafen-Oggersheim.

Fischzucht Rameil

aus Waldems Niederems
Fischzucht Rameil

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, heimische Fischarten in den der Natur angepassten Verhältnissen zu vermehren und zu züchten.

Seit 1901 steht dies für die Familie Rameil im Vordergrund und wir können Ihnen mit Stolz ein vom Ei bis zum Speisefisch durchgehend dokumentiertes, naturgetreu aufgezogenes und unbehandeltes Produkt unter anderem auch Bio-Fische wie Forellen und Saiblinge aus dem Hause Waldecker Fischzuchten anbieten.

Die natürliche und fischfreundliche Aufzucht spiegelt sich wieder im reinen Geschmack und fester Konsistenz unserer hochwertigen Produkte.

Gelateria Italiana Fontanella

aus Neustadt an der Weinstraße
Gelateria Italiana Fontanella

Die Familie Fontanella blicht auf eine langjährige Eistradition in Deutschland zurück. 1955 startete Vater Riccardo als Lehrling in Karlsruhe.

Sein Sohn produziert nach wie vor mit den gleichen Zutaten: Frische Milch, frische Sahne, natürliche Vanilleschoten, Eiern und Obst.

Kaffeerösterei Blank Roast

aus Neustadt an der Weinstraße
Kaffeerösterei Blank Roast

Die Blank Roast Kaffeemanufaktur röstet seit 2007 in einem einzigartigen Rebenholz-Röstverfahren ausgewählte Kaffeebohnen ausgesuchter Provenienzen der besten Anbaugebiete der Erde. Holger K. Blank macht in seiner Gläsernen Rösterei in Neustadt an der Weinstraße das Lieblingsgetränk der Deutschen erlebbar. Die Röstprozesse sind durchweg transparent gestaltet, die Kunden können dem Röstmeister bei der Arbeit über die Schulter schauen.

In einem schonenden Langzeit-Röstverfahren unter Zugabe von Bio-Rebenholz aus der Region arbeitet der Röstmeister die der jeweiligen Bohne typischen Aromen in Handarbeit heraus. Die sortenreine Röstung kleiner Mengen hebt den Familienbetriebvon den großen Industrieröstern ab.

WG Weinbiet

aus Neustadt -Mußbach
WG Weinbiet

Die Winzergenossenschaft Weinbiet ist eine Gemeinschaft von 80 Winzern.Auf 320 ha Weinbergen erzeugen sie Spitzengewächse im Herzen der Pfalz. Mit Sorgfaltund gewissenhaftem Sachverstand bewirtschaften die Winzer ihre Weinbergeim milden Klima am Fuße des Haardtgebirges.

Im Keller entstehen sortentypische Weine mit unverwechselbarer Handschrift vonWeinberg und Winzer. Nationale und internationale

Auszeichnungen bestätigen die langjährigen Qualitätsanstrengungen.

Obsthof Puder

aus Laumersheim
Obsthof Puder

Familie Puder baut auf über 25 ha Äpfel an. Der Sortenspiegel beinhaltet allewichtigen Sorten von frühen (z.B Delbarestivale) bis zum späten Reifezeitpunkt(z.B. Braeburn). Der Anbau erfolgt nach den Richtlinien des integrierten und kontrollierten Obstanbaus, das bedeutet: wirtschaftliche Produktion qualitativ hochwertiger Früchte unter Berücksichtigung ökologischer Methoden - minimierter Einsatz von Pflanzenbehandlungsmitteln.Um Äpfel fast ganzjährig in bester Qualität anbieten zu können, werden die Früchte in speziellen luftdichten Kühlkammern gelagert. Hier sind die Temperatur und der Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt so eingestellt, dass der Reifeprozess der Früchte deutlich verlangsamt wird.

Molkerei Hüttenthal

aus Mossauthal
Molkerei Hüttenthal

Im südlichen Odenwald, auf halber Höhe zwischen Darmstadt und Heidelberg, liegt im malerischen Mossautal die Molkerei Hüttenthal. 1900 als Genossenschaft gegründet, wird sie seit 1912 von der Familie Kohlhage privatwirtschaftlich geführt. Seit über 100 Jahren wird hier die traditionelle, natürliche Verarbeitung von regionaltypischen Milch- und Käsespezialitäten gepflegt. Die Milch kommt aus landwirtschaftlichen Betrieben der Region.

Das Sortiment umfasst negen Butter, Sahne, Speisequark und Schichtkäse eine Auswahl an leckeren Kuh- und Ziegenmilch-Käsen, z. B. den Odenwälder Frühstückskäse der einem mageren Münster gleicht, in der Region aber traditionell wie Handkäs‘ mit Musik gegessen wird.

Mayersbräu

aus Oggersheim
Mayersbräu

Unsere Privatbrauerei wurde 1846 innerhalb der Stadtgrenzen von Oggersheim gegründet. Backsteingebäude aus der Zeit der Industrierevolution prägen das Erscheinungsbild des ältesten bestehenden Unternehmens in Ludwigshafen.

Die Bierherstellung hat sich seitdem sicherlich immer dem Zeitgeist entsprechend etwas verändert. Geblieben ist die ausschließliche Verwendung natürlicher Rohstoffe und die handwerkliche Arbeit an unseren traditionell hergestellten Bieren.

Geleitet wird der Familienbetrieb von Frank und Hans-Jörg Mayer in der fünften Brau-Generation.

Preuss Backwaren

aus Altlussheim
Preuss Backwaren

Bereits seit 1987 steht der Name Preuß – „Ganz nach Omas Art“

für beste Qualität und Geschmack in Vollendung. Unsere Produktpalette ist sehr speziell und in dieser Form einzigartig!

Im eigenen Meisterbetrieb stellen wir Dampfnudeln und Langosch her. Alle unsere Produkte werden ausschließlich mit natürlichen Rohstoffen und ohne Konservierungsmittel produziert.

In Kombination mit der strengen, qualitätsbetonten Auswahl der Zutaten erzeugen wir Backwaren, die keine Wünsche offen lassen.

WG Sonnenberg

aus Neuleiningen
WG Sonnenberg

Heinz Nippgen, Winzer und Landwirt aus dem Stammhaus der Winzerfamilie im Ortskern Neuleiningens, erfüllte sich 1959 seinen Traum: den Neubau eines Aussiedlerhofes. Dafür hat er sich mitten in den Weinbergen oberhalb von Neuleiningen, mit herrlichem Blick über die Rheinebene, das romantische Burgdorf und die Burgruine, ein großes unerschlossenes Gelände ausgesucht.

Unsere Weine vermarkten wir in unserem Hotel, wo wir den Gästen Weinproben anbieten, sowie im angeschlossenen Restaurant und in den Gaststätten und Restaurants von Neuleiningen und Umgebung.

Die Qualität unserer Weine hat die Kunden überzeugt, sodass der größte Absatz ab Hof und mittels Spedition nach ganz Deutschland und in einige EU Länder erfolgt.

WG Herxheim

aus Herxheim
WG Herxheim

Der Ursprung ist auf einen befestigten, fränkischen Adelshof zurückzuführen, von dessen Toren nur noch das nördliche erhalten ist. Es wurde als „Pfaffenhoftor“ zum Wahrzeichen und Logo der Winzergenossenschaft.

Heute bewirtschaften ca. 50 aktive Mitgliederfamilien 190 ha Weinberge. Diese Weinbergsfläche liegt in den Gemarkungen von Herxheim, Dackenheim, Freinsheim und Kallstadt. Die Einzellagen Herxheimer Honigsack, Herxheimer Kirchenstück und Himmelreich stellen das Filetstück der Winzergenossenschaft da.

Tradition und Fortschritt sind im Weinausbau Garant für sortentypische, frische Weine und Sekte mit klarer, unverwechselbarer Frucht, die zum unkomplizierten Genuss einladen. Konsequente Qualitätspolitik ist oberstes Ziel unserer Arbeit. Mit dem Ausbau/Erweiterung der Keltergebäude im Jahr 2002 wurden frühzeitig die Weichen für Spitzenqualität gelegt.

Weinland Königsbach

aus Königsbach-Neustadt
Weinland Königsbach

Sitz des Weinlands Königsbach-Neustadt ist das Winzerdorf Königsbach - Wie nur wenige andereWeindörfer ist es von der dörflichen Gemeinschaft geprägt. Sympathische Gelassenheit, leben und leben lassen, so erlebt der Besucher besonders während derzahlreichen Feste den Ort.

Königsbacher Weine waren schon im späten Mittelalter hoch geschätzt. BerühmteWeinlagen sind „Königsbacher Ölberg“ und

„Königsbacher Idig“ (angrenzend an das Stammhaus liegt die Weinlage „Idig“).Mikroklima und Böden sind ideal für die Rebsorte Riesling und auch für Rotweineder Sorten Portugieser, Dornfelder und Spätburgunder, für die Königsbach traditionell bekannt ist.

Pfalztraube

aus Mussbach
Pfalztraube

Die Weinreben, die für den Weinausbau angebaut werden eigenen sich nur bedingt zum Essen: Zu viel Kerne, zu klein, nicht lange haltbar - deshalb haben sich die Brüder Bähr aus Mussbach auf den Anbau spezieller Tafeltrauben-Sorten spezialisiert.

Während der Saison liefern sie an Globus Neustadt die frischesten und aromatischsten Tafeltrauben der Region.

WG Vier Jahreszeiten

aus Bad Dürkheim
WG Vier Jahreszeiten

Am 10. Juli 1900 schlossen sich Winzer in Dürkheim und zur Gründung der‚ Winzergenossenschaft VIER JAHRESZEITEN‘ zusammen. Das Qualitätsdenken und das hohes Maß an Disziplin der Mitglieder bei der Arbeitim Weinberg, die streng geregelte Ernte, modernste Kellertechnik, die Erfahrung, die Zuverlässigkeit und das Können des Kellermeisters und seiner Mitarbeiter begründen die Qualität der Weine, die auf Tradition und Fortschritt, auf Erfahrung und Wissen um den Wein bauen.

In verschiedenen regionalen und überregionalen und sogar weltweiten Wettbewerben müssen sich anschließend die Tropfen der Konkurrenz stellen, die später den guten Ruf genossenschaftlicher Erzeugerabfüllungen dokumentieren und festigen sollen.

Schwälbchen

aus Bad Schwalbach
Schwälbchen

Molkereiprodukte können nur so gut sein wie die Milch, aus der sie gemacht werden. Deshalb legen wir bereits bei der Auswahl unserer Landwirte einen hohen Qualitätsmaßstab an. Wir beziehen unsere Milch überwiegend von kleinen Bauernhöfen aus der Region, z. B. aus dem Biedenkopf, dem Taunus, dem Odenwald und dem Neckartal.

Seit Jahrzehnten setzt SCHWÄLBCHEN auf Nachhaltigkeit durch kurze Wege von den Landwirten zur Molkerei, die schonende Herstellung und den eigenen Vertrieb. Der Verzicht auf Konservierungsstoffe und künstliche Aromen ist selbstverständlich.

Das Ergebnis sind gesunde und hochwertige Molkereiprodukte von reiner, natürlicher Frische.

Erdbeerland Ernst & Funck

aus Eisenberg
Erdbeerland Ernst & Funck

Sorgenfreier regionaler Genuss: feldfrisch, saftigsüß und geschmackvoll. Das ist der Anspruch, der täglich an unser hochwertiges Erntegut gestellt wird. Entdecken Sie auf diesen Seiten mehr über die Spargel und Erdbeeren vom Erdbeerland Funck im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Köstlich, gehaltvoll und zart fürs Auge und den Gaumen. Überzeugen Sie sich selbst.

purvegan GmbH

aus Ramsen
purvegan GmbH

Als Hersteller rein pflanzlicher Lebensmittel aus kontrolliert biologischem Anbau, wissen wir um den Wunsch der Menschen nach Genuss und dem Erleben von Geschmack.

Für Sie sind wir stets unserer Zeit weit voraus, um mit leckeren, gesunden und schon mehrfach ausgezeichneten Erzeugnissen neue Maßstäbe für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu setzen.

Konsequent setzen wir das Bemühen der ökologischen Landwirtschaft fort, die natürliche Lebensgrundlage von Pflanzen, Tieren und Menschen zu erhalten. Dazu fördern wir aktiv den Anbau unserer Rohstoffe in unserer Region.

Unser Anliegen ...ökologisch, hochwertig und superlecker!

Imkerei Bunsen

aus Horterhof
Imkerei Bunsen

Im Westpfälzer Bergland, nicht weit vom Donnersberg, befindet sich die Imkerei Bunsen. Im Herbst 2002 sind wir in unser neues, nach bauökologischen Gesichtspunkten geplantes Wohn-Betriebsgebäude gezogen, das moderne Ansprüche an Arbeitskomfort und Lebensmittelhygiene erfüllt. Hier an unserem Lebensmittelpunkt schleudern wir den Honig und füllen ihn in Gläser.

Die Bienenvölker selbst befinden sich dagegen an verschiedenen Plätzen im näheren oder weiteren Umland, wo sie günstige Lebensbedinungen vorfinden.

Das milde Weinbauklima und die landschaftliche Vielfalt der Pfalz bieten den Bienen eine Vielfalt an Trachtpflanzen. Indem wir die Bienenvölker im Sommer an jeweils andere Trachtorte des Umkreises bringen, ist es uns möglich, regionale Spezialitäten wie Akazien-, Kastanien- oder Waldhonig zu ernten. In manchen Jahren lohnt es sich auch, für Tannenhonig in den Schwarzwald oder in die von hier nicht fern gelegenen Vogesen zu wandern.

Sorten wie Raps-honig, Frühlingsblüten- und Sommerblütenhonig, Löwenzahnhonig oder den Waldblütenhonig ernten wir direkt an den Überwinterungsplätzen. Lindenblütenhonig und Sonnenblumenhonig runden das Sortiment ab.

Quartier Christ

aus Neustadt an der Weinstraße
Quartier Christ

Seit 1991 baut unser Chef Ralf Christ Spargel an – zunächst in der Region Böhl-Iggelheim, später dann auch rund um Neustadt/W. und Grünstadt. Mit den Jahren hat sich in Sachen Sortenvielfalt und Anbau außerordentlich viel getan. Aber eines ist geblieben: viel ehrliche Handarbeit.

Weingut Merkel

aus Kleinniedesheim
Weingut Merkel

Das Kleinniedesheimer Familienweingut ist bekannt für seine erfrischend andere Art und bewirtschaftet seine Weinberge nach den Richtlinien des biologischen Weinbaus.

Weinparadies Freinsheim

aus Freinsheim
Weinparadies Freinsheim

Weinparadies Freinsheim ...

... das sind über 100 Jahre Wein-Geschichte und Beständigkeit in Freinsheim.

... das sind circa 115 Hektar Reblächen im Anbau unserer Winzer rund um Freinsheim.

... das sind ausgewählte traditionelle und internationale Rebsorten in großer Vielfalt.

... das ist ein Weinkeller, in dem nach internationalem Lebensmittelstandard gearbeitet wird und mit absoluter Sorgfalt beste Weine mit Frucht und Charakter entstehen.

... das sind drei Weinlinien: "1912"-Premium-, 0,75 Liter Standard- und 1,0 Liter Schoppenlinie.

... das sind passende Weine und Sekte für jeden Anlass.

... das ist der Anspruch, in jeder Weinlinie das beste Preis-Genuss-Verhältnis anzubieten.

... das ist eine Vinothek, in der alle Weine probiert und eingekauft werden können.

... das ist ein Restaurant, in dem Pfälzer Lebensart genossen werden kann.

... das ist ein Platz des Weinerlebens: Kellerführungen, Weinproben und Weinbergswanderungen laden ein.

... das ist ein Stück von Freinsheim, einer der schönsten Städte der Pfalz.

Weingut Gröhl

aus Weinolsheim
Weingut Gröhl

Unsere Winzerfamilie lebt seit 1625 in Weinolsheim und baut heute bereits in der 12. Generation circa 20 Hektar Weinreben an. Vorsorgender Umweltschutz wird bei uns seit langem praktiziert. Unser Weinbau ist der Natur angepasst und unser Handwerk unterliegt den Prinzipien der Nachhaltigkeit.

In unseren Spitzenlagen im Hügelland und an der Rheinfront schaffen wir mit der Natur die bestmöglichen Voraussetzungen für Weine, die ihre Kraft der Sonne und dem Terroir verdanken, ihre Eleganz aber dem Feingefühl des Winzers. Somit garantieren wir für sehr terroirgeprägte, charakterstarke Weine und traditionelle Flaschengärsekte und produzieren jedes Jahr neue Spitzenqualitäten.

Weingut Wolf

aus Bad Dürkheim-Ungstein
Weingut Wolf

Wir sind ein klassisches und leistungsfähiges Familienunternehmen - und das schon seit 1791. Heute wird das Weingut vom Geisenheim-Absolventen Michael Wolf und seiner Frau Marta geführt. Unterstützt werden wir von einem jungen Team sehr gut ausgebildeter Winzer und Önologen mit Freiraum bei der Weiterentwicklung der Qualitätsphilosophie und der Vinifikation hochwertigen eigenständiger Weine. Wir bewirtschaften knapp 18 ha Rebfläche auf umweltschonende Art und Weise nach ganzeinheitlichen Grundsätzen.

Sie finden uns in Bad Dürkheim-Ungstein, einem kleinen berühmten Weinort direkt an der Deutschen Weinstraße. Honigsäckel, Herrenberg oder Weilberg - wer kennt Sie nicht, die weltberühmten Weinlagen. Lagen ersten Ranges. Sie begründen den Ruf der Mittelhaardt in der Pfalz als Paradies für Edelweine - als "Gottes eigenen Garten". Der liegt bei uns direkt vor Ihren Füßen. Und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Lustwandeln Sie in einer Gegend, wo sogar Mandeln, Zitronen, Edelkastanien und Feigen heranreifen. Als Naturfreund und Genießer - vor allem aber als Freund des guten Weines.

Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

aus Deidesheim
Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

Die Geschichte des Weinguts Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan ist die Geschichte einer Familiendynastie, die den Qualitätsweinbau mit begründet hat und seit knapp 300 Jahren maßgeblich beeinflusst.

Bassermann-Jordan steht seit jeher für erstklassige Lagen. Die Weinberge in Forst, Deidesheim und Ruppertsberg umfassen 49 Hektar Rebfläche in 20 Einzellagen. Davon sind mehr als ein Drittel Spitzenlagen wie Hohenmorgen, Kirchenstück und Jesuitengarten.

Vier Jahreszeiten Winzer eG

aus Bad Dürkheim
Vier Jahreszeiten Winzer eG

Das Qualitätsdenken und das hohes Maß an Disziplin der Mitglieder bei der Arbeit im Weinberg, die streng geregelte Ernte, modernste Kellertechnik, die Erfahrung, die Zuverlässigkeit und das Können des Kellermeisters und seiner Mitarbeiter begründen die Qualität der Weine.

Weingut Siegrist

aus Leinsweiler
Weingut Siegrist

Das Weingut Siegrist, geführt von Thomas Siegrist und Schwiegersohn Bruno Schimpf, zählt seit nunmehr über 40 Jahren zu den festen Größen der Südpfälzer Weinszene.

Mit einer spannenden Kombination aus Experimentierlaune, Innovationsfreude und Traditionsgeist werden bei Siegrist Rot- und zunehmend auch Weißweine im Barrique ausgebaut und erzielen pure Eleganz im Glas. Die Weine verwöhnen mit harmonischer Struktur, lebendiger Mineralität und ausgeprägt klarer Frucht.

Konsequent umweltschonender Weinanbau und das unermüdliche Streben nach Qualität und Ästhetik haben das Weingut mittlerweile auch über Deutschlands Grenzen hinaus berühmt gemacht.

Weingut Weegmüller

aus Neustadt-Haardt
Weingut Weegmüller

Bei Weegmüllers wird seit 1685 Weinbau betrieben. Kellermeisterin und Weinbautechnikerin Stefanie Weegmüller-Scherr leitet das Familienweingut in elfter Generation. Ihre Weine bestechen durch feine Frucht, Dichte und Eleganz.

Im Weißwein-Weingut dominiert der Riesling. Silvaner,Weißer Burgunder, Scheurebe, Gewürztraminer und Grüner Veltliner runden das Angebot ab. Ein ausgeprägtes ökologisches Bewusstsein, die Bereitschaft, natürliche Vorgänge zu begreifen und zu begleiten sowie reduzierte Erntemengen führen zu Weegmüllers qualitativ hochwertigen Weinen.

Weingut Werner Anselmann

aus Edesheim
Weingut Werner Anselmann

Mit dem 1959er Jahrgang begann Werner Anselmann, der Vater der heutigen Inhaber mit der Flaschenabfüllung und Vermarktung. Heute wird das Weingut von den Geschwistern Ralf und Ruth Anselmann geführt und bewirtschaftet eine Rebfläche von gut 130 Hektar.

Die Weinberge werden naturnah angebaut, wobei nur gut ausgebildetes Fachpersonal zum Einsatz kommt. Die vollreifen und teilweise von Hand gelesenen Trauben werden schonend und mit Hilfe modernster Technik verarbeitet und so ausgebaut, dass die sortentypischen Aromen erhalten bleiben.

Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Weine mit internationalem Niveau. Dies beweisen auch die hohen Prämierungen und Auszeichnungen aus nationalen und internationalen Wettbewerben.

Winzergenossenschaft Rietburg

aus Rhodt unter Rietburg
Winzergenossenschaft Rietburg

Unterhalb der Burgruine Rietburg liegt mitten im Herzen der Pfalz die mehr als 1200 Jahre alte Weinbaugemeinde Rhodt unter Rietburg.

Seit 1958 entwickelte sich aus der kleinen Rietburg Weingenossenschaft eine leistungsfähige und bedeutsame Gebietswinzergenossenschaft. Heute gehören der Genossenschaft etwa 300 Winzerfamilien an, die eine Rebfläche von rund 400 ha bewirtschaften.

Die vielseitigen Bodenverhältnisse, sowie das mediterran geprägte Klima der Pfalz ermöglichen einen abwechslungsreichen Rebsortenspiegel. Vom Rebschnitt bis zum Kellerausbau steht ein umfassendes Qualitätsmanagement im Mittelpunkt. Ein kontinuierlicher Dialog mit allen Beteiligten, Verantwortungsbewusstsein,

Tradition und der Einsatz von moderner Technik sind Garant für Qualität.

Heim`sche Privat-Sektkellerei

aus Neustadt
Heim`sche  Privat-Sektkellerei

Neustadt an der Weinstraße, die Weinmetropole Deutschlands, ist der Sitz der Sektkellerei. Eine Villa aus der Gründerzeit mit Wirtschaftsgebäuden und Gewölbekellern ist das Domizil des Familienunternehmens.

Sekt ist wie kein anderes Getränk mit dem Ausdruck von Lebensfreude, Temperament und kultiviertem Genuss verbunden. Anliegen der Familie Heim ist es, Ihnen die Freude am Sekt nahe zu bringen.

Christiane Preuß

aus Altlussheim
Christiane Preuß

Die Firma Preuß beliefert uns mit tiefgefrorenen Dampfnudeln.

Bereits seit 1987 steht der Name Preuß – „Ganz nach Omas Art“ für beste Qualität und Geschmack in Vollendung. Die Dampfnudel-Teiglinge werden im eigenen Meisterbetrieb hergestellt, ausschließlich mit natürlichen Rohstoffen und ohne Konservierungsmittel.

Michael Schroth

aus Asselheim
Michael Schroth

Die Böden um Asselheim sind „steinreich“, d.h. es sind kalkreiche Lehmböden die Wärme und Wasser speichern und dadurch optimale Bedingungen für die Rebe schaffen und die spätere Traubenqualität. Im Sortenspiegel des 16 Hektar umfassenden Gutes befinden sich 60% Rotweintrauben und 40% Weißweintrauben.

Die Weißweine werden schonend in Edelstahltanks ausgebaut. Durch eine geführte und gezügelte Gärung wird eigene Kohlensäure erhalten und die einzelnen Fruchtnoten besser ausgeprägt.

Die Rotweine werden klassisch durch die Maischegärung erzeugt. Um ein optimales Gerbstoffgerüst und einen hohen Extraktgehalt zu erhalten wird eine lange Maischestandzeit durchgeführt. Danach durchläuft der Rotwein einen biologischen Säureabbau, bei dem die dominante Säure natürlich abgerundet wird.

Wachtenburg Winzer

aus Wachenheim
Wachtenburg Winzer

Seit über 110 Jahren ist der „Winzer“ ein großer Mehrfamilienbetrieb – eine Winzergenossenschaft. Zum Genuss-Vorteil ihrer Kunden vereinen 58 Winzerfamilien langjährige Erfahrung, kreative neue Ideen und persönliche Leidenschaft. Sie kultivieren rund um Wachenheim verschiedene Rebsorten in den besten Weinbergslagen, wobei der Riesling die wichtigste Rebsorte ist. Hier entstehen gesunde, aromatische Trauben, die im Keller mit großem Können zu Weinen ausgebaut werden, deren Herkunft man schmeckt. Dass sich dabei Qualität und Preis bestens verbinden, beweisen viele zufriedenen Kunden und Auszeichnungen wie „Bestes Preis-Leistungsverhältnis“.

In der Pfalz zählt die Genossenschaft laut „Weinwirtschaft“ seit vielen Jahren zu den Top 5.

Weingut Wöhrle

aus Bockenheim
Weingut Wöhrle

Gegründet wurde das Weingut 1844, seit nunmehr 35 Jahren werden die Weinberge ökologisch bewirtschaftet- so ist der Betrieb Mitglied beim Ecovin-Bundesverband Ökologischer Weinbau.

Die Weine sind tief verwurzelt mit der Landschaft, in der sie entstehen. Um eigenständige, hochwertige Weine zu erzeugen, braucht es nicht nur gesunde, vollreife Trauben aus besten Lagen - sondern auch die richtige Philosophie und den ganzen Einsatz des Menschen.

Weingut Müller-Catoir

aus Neustadt-Haardt
Weingut Müller-Catoir

Seit Generationen werden bei Müller-Catoir mit großer Kontinuität Pfälzer Spitzenweine erzeugt, welche bei Weinkennern in aller Welt geschätzt werden.

Als einer der Vorreiter der sog. „ökologischen Revolution“ fühlen wir uns bereits seit Jahrzehnten dem naturnahen Anbau verpflichtet. Maximen wie „Die Traube ins Glas bringen“ oder „Aktionismus im Weinberg, Minimalismus im Keller“, welche heute zum allgemeinen Sprachgebrauch vieler Winzer in Deutschland gehören und weithin verinnerlicht wurden, entstammen unserem Hause. Die streng ökologische Wirtschaftsweise - für uns ein Selbstverständnis.

Die ausschliesslich handverlesenen Trauben werden schonend verarbeitet. Nach kühler Vergärung und längerem Hefelager werden die fertigen Weine schliesslich - später als landläufig üblich - behutsam auf die Flasche gezogen. Alles mit dem Ziel, den natürlichen Sortencharakter möglichst unverfälscht ins Glas zu bringen.

Müller-Catoir Weine zeichnen sich durch außergewöhnliche Eleganz, Vielschichtigkeit und Langlebigkeit aus. Auch ihre besondere Bekömmlichkeit trägt dazu bei, dass sie sowohl als Speisenbegleiter als auch solo ideal geeignet sind.

Weingut A. Diehl

aus Edesheim
Weingut A. Diehl

Das Presshaus des fast 200 Jahre alten Weinguts-Anwesen wurde nach modernsten Gesichtspunkten geplant und umgebaut. Das Weingut ist spezialisiert auf sortenreinen Ausbau: das Temperament der Trauben soll sich im Wein sanft entfalten. So werden mit viel Liebe und Hingabe „echte Typen“ gekeltert.

Die Edesheimer Böden und die unverwechselbaren Traubenaromen sind charakterstark im Wein vertreten. Die einmalige Sortenreinheit der Diehlschen Rot- sowie Weißweine erhält ihre ganz eigene Kategorisierung „Eins zu eins“ steht für ein absolut harmonisches Verhältnis zwischen der Rebsorte und deren Ausbau.

Jeder Wein enthält den vollen Geschmack der etikettierten Rebsorte. Vom Weinberg bis in die Flasche sind sie natürlich und authentisch.

Freddy‘s Hühnerhof

aus Worms-Rheindürkheim
Freddy‘s Hühnerhof

1984 übernahm Freddy Ehret den kleinen und gut eingesessenen elterlichen Betrieb im südhessischen Lampertheim-Hüttenfeld. Qualität und Frische überzeugten immer mehr Verbraucher, so dass sich der Betrieb im Laufe der Zeit und mit Fleiß und Engagement kontinuierlich vergrößerte.

Heute beschäftigt der mittlerweile im rheinland-pfälzischen Worms-Rheindürkheim ansässige Betrieb 30 Mitarbeiter, wovon zwölf die Belieferung der Kunden mit eigenen Fahrzeugen gewährleisten.

Freddy‘s Hühnerhof in Worms-Rheindürkheim legt großen Wert auf eine gesunde Aufzucht und artgerechte Haltung der Hühner.

Kontrollierte und hochwertige Futterzusammenstellung sowie hygienische Bedingungen garantieren das Wohlbefinden der Tiere und somit die Qualität und Frische der Produkte.

Weingut Karl Wegner und Sohn

aus Bad Dürkheim
Weingut Karl Wegner und Sohn

„Unser Ziel ist es, Weine zu kreieren, die schmecken und Lust auf „mehr“ machen. Wir wollen charakterstarke Weine mit eigenem Profil, die die Eigenarten der Region, des Terroirs und der Rebsorte widerspiegeln.

Bis zur Flaschenfüllung erhalten unsere Weine die nötige Zeit in Ruhe zu reifen; unsere Barriqueweine sogar satte 30 Monate!

Hinter allen unseren Weinen stehen wir als Familienbetrieb mit unserem Namen! Unsere Top-Qualität spiegelt sich in Empfehlungen der renommierten Weinführer, zahlreichen Medaillen bei Weinprämierungen und in der Verleihung des Großen Staatsehrenpreises wieder!“

Weingut Georg Naegele

aus Neustadt-Hambach
Weingut Georg Naegele

Seit 1796 steht der Name Georg Naegele für eine alte pfälzische Familientradition und eine tiefe Verbundenheit zu sorgsam gepflegter Weinkultur, untrennbar verbunden mit der bewegten Geschichte des Weinortes Hambach und der herrlichen Landschaft der Pfalz.

Heute führen Eva und Ralf Bonnet unterstützt von den „Senioren“ Gerda und Volker Bonnet und einem Team von qualifizierten und engagierten Mitarbeitern das Weingut in der 7. Generation. Nach einer Ausbildung zur Winzerin und einem Studium der Weinwirtschaft ist Eva Bonnet bereits seit 1992 im elterlichen Betrieb tätig und für die Organisation der Arbeit im Weinberg zuständig. Weinbauingenieur Ralf Bonnet, der ebenfalls aus einem Weinbaubetrieb im benachbarten Haardt stammt, zeichnet für die Qualität der Weine und deren Absatz verantwortlich. Mit Sohn David (2001) und Tochter Nina (2006) wächst bereits die nächste Generation im Weingut auf.

Winzergenossenschaft Kallstadt

aus Kallstadt
Winzergenossenschaft Kallstadt

An der Deutschen Weinstraße zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt zeigt die Pfalz ihre schönsten Seiten. Dank des besonders günstigen Klimas gedeihen hier Mandeln, Feigen, Edelkastanien und seit über 2000 Jahren Reben. Inmitten der Weinberge liegt das pfälzische Kallstadt und seine Winzergenossenschaft.

Die Nähe zum Haardtgebirge und die kalkhaltigen Bodenstrukturen lassen hier einzigartige Weine gedeihen. Die Rebzeilen der Genossenschaft erstrecken sich rings um Kallstadt.

Neben den Weinlagen Kronenberg und Steinacker liegt hier auch der Kallstadter Saumagen, eine der bekanntesten Lagen Deutschlands.

Weinbiet Manufaktur

aus Neustadt-Mußbach
Weinbiet Manufaktur

Die Weinbiet Manufaktur ist eine Gemeinschaft von 80 Winzern. Auf 320 ha Weinbergen erzeugen sie Spitzengewächse im Herzen der Pfalz. Mit Sorgfalt und gewissenhaftem Sachverstand bewirtschaften die Winzer ihre Weinberge im milden Klima am Fuße des Haardtgebirges.

Im Keller entstehen sortentypische Weine mit unverwechselbarer Handschrift von Weinberg und Winzer. Nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen die langjährigen Qualitätsanstrengungen.

Weingut Zelt

aus Laumersheim
Weingut Zelt

Bereits in vierter Generation betreibt die Familie Zelt in Laumersheim ihr Weingut. Mitte der 1990er Jahre trat dort der junge Visionär Mario Zelt in Erscheinung und ließ, als zukünftiger Inhaber vom Weingut Zelt, Weinberge roden. Dies war erforderlich um die, für das besondere Mikroklima und die mineralischen Kalkböden rund um Laumersheim, optimalen Rebsorten anzubauen und das Weingut Zelt in eine neue Richtung zu lenken. Seit 2005 leitet Mario Zelt auch offiziell die Geschicke des Familienunternehmens. Große Auszeichnungen ließen nicht lange warten.

Zum Weingut Zelt gehören etwa 12 Hektar Land, darunter auch die lokalen Spitzenlagen auf denen vorwiegend einheimische Rebsorten im klassischen Stil, aber auch internationale, angebaut werden. So stehen auf dem Großkarlbacher Burgweg Reben vom Spätburgunder und St. Laurent. Im Kirschgarten wachsen Weißburgunder, Spätburgunder, Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Sauvignon Blanc. Auf dem kühleren Steinbuckel hingegen gedeiht der Grauburgunder besonders gut. Riesling und Frühburgunder baut man auf dem von Lehm und Kalk geprägten Goldberg an.

Weingut Fitz-Ritter

aus Bad Dürkheim
Weingut Fitz-Ritter

Im Herzen von Bad Dürkheim mit großer Geschichte und tiefer Verbundenheit zur Region. Unter einem Dach vereint Fitz-Ritter ein renommiertes VDP.Weingut und die älteste Sektkellerei der Pfalz. Das weitläufige Anwesen mit dem klassizistischen Gutshaus und dem prämierten Gutspark liegen inmitten der Hauslage Rittergarten und prägen das Ortsbild.

Die Weine werden von ihrer unverwechselbaren Herkunft geprägt. Die komplette 25 Hektar Rebfläche des Weinguts wird nachhaltig ökologisch bewirtschaftet.

Sie beinhaltet die besten Lagen der Mittelhaardt. Dazu gehören Michelsberg, Herrenberg, Spielberg und die Monopollage Abtsfronhof. Technischer Betriebsleiter Achim Eberle ist mit Unterstützung von Max Fisch für die Weinbereitung verantwortlich.

Blank Roast

aus Neustadt
Blank Roast

Die Blank Roast Kaffeemanufaktur röstet seit 2007 in einem einzigartigen Rebenholz-Röstverfahren ausgewählte Kaffeebohnen ausgesuchter Provenienzen der besten Anbaugebiete der Erde. Holger K. Blank macht in seiner Gläsernen Rösterei in Neustadt an der Weinstraße das Lieblingsgetränk der Deutschen erlebbar. Die Röstprozesse sind durchweg transparent gestaltet, die Kunden können dem Röstmeister bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Die ausgewählten Kaffeebohnen werden bei Blank Roast rundum verwöhnt: In einem schonenden Langzeit-Röstverfahren unter Zugabe von Bio-Rebenholz aus der Region arbeitet der Röstmeister die der jeweiligen Bohne typischen Aromen in Handarbeit heraus. Die sortenreine Röstung kleiner Mengen hebt den Familienbetrieb von den großen Industrieröstern ab.

Lösch's Fruchtsäfte

aus Ramstein-Miesenbach
Lösch's Fruchtsäfte

Nach 250 Jahren Küferhandwerk haben sich die Löschs seit den 50er Jahren zunehmend auf die Fruchtsaftherstellung verlegt.

Bis heute sind sie dabei ein regional agierendes Unternehmen geblieben. Was in der Pfalz wächst, wird auch aus und in der Pfalz verarbeitet. Dabei gilt der Grundsatz: Traditionell handwerkliche Verfahren, die sich bewährt haben, werden auch heute beibehalten. Wo neue Technik aber Qualitätsverbesserungen verspricht, wird sie eingesetzt.

So entsteht in Verbindung mit den Früchten aus Pfälzer Obstwiesen und Weinbergen die Spitzenqualität von Lösch‘s - aus der Pfalz, für die Pfalz.

Probieren Sie es!

Braumanufaktur Sander

aus Worms-Weinsheim
Braumanufaktur Sander

Nicht einfach nur handwerklich und jenseits des Mainstreams, nein das sind die Sander-Biere nicht! Unsere Biere sind viel mehr als das. In unserer kleinen Braumanufaktur führen wir alle Verarbeitungsschritte, vom Schroten des Malzes, dem Brauen, Gären, Reifen, Filtrieren bis hin zur Abfüllung, Etikettierung und

Auslieferung selbst durch.

Wir möchten zeigen was Bier alles kann. Und daher drehen wir an allen Rädchen, an denen ein leidenschaftlicher Braumeister nur drehen kann: Alleine bei der Auswahl der Rohstoffe sind kaum Grenzen gesetzt. Wir verarbeiten über zehn verschiedene Malz- und noch mehr Aromahopfensorten. Natürlich alle aus kontrolliert biologischem Anbau. Das sehen wir als Grundvoraussetzung für die verantwortungsvolle Herstellung eines hochwertigen Genussmittels.

Privatbrauerei Eichbaum

aus Mannheim
Privatbrauerei Eichbaum

Die Eichbaum Brauerei, gegründet im Jahre 1679 in Mannheim, ist die regionale Sortimentsbrauerei in der Kurpfalz.

Traditionelle Braukompetenz streng nach dem Reinheitsgebot von 1516 ist der Grundstein für Spitzenbiere - wie dem Ureich Premium Pils, das sich durch seinen kraftvoll, aromatisch-herben Geschmack durch Doppelhopfung auszeichnet. Als regionale Sortimentsbrauerei umfasst das Sortiment ferner Exportbier, Pilsenerbier, Weizenbiere, Leichtbier, alkoholfreie Biere, Radler und Kellerbier. Weitere Spezialitäten wie Doppelbock (Apostulator) sowie Märzen (Winterbier) vervollständigen die beachtliche Vielfalt, die für den Geschmack jedes Bierkenners und -liebhabers das Passende bietet.

Bellheimer Brauerei

aus Bellheim
Bellheimer Brauerei

Das Bellheimer Bier hat die Menschen in der Region mit geprägt, ihren lebensfrohen Charakter, ihre Gastlichkeit und Gemütlichkeit. Denn seit der Brauereigründung durch Karl Silbernagel vor über 150 Jahren wird im Herzen der Südpfalz dieses Bier gebraut, das Kultur und Natur so einzigartig verbindet.

Gerste von heimischer Scholle, frischer Hopfen ein Wasser aus eigener Tiefenquelle, das seinesgleichen sucht und die traditionelle Handwerkskunst der Bellheimer Braumeister – das macht das Bellheimer Bier so besonders. Und nicht zuletzt die nicht nur räumliche Nähe zu den Menschen der Region. Als Traditionsunternehmen aus der Südpfalz, ist uns Bellheimern eine Besinnung auf unsere Heimat und die Menschen, die hier leben, immer besonders wichtig gewesen.

Welde

aus Plankstadt
Welde

An den Registern der Stadt Schwetzingen wurde 1752 erstmals namentlich eine Brauerei aufgeführt. Zu dieser Zeit vergab der Kurfürst Carl Theodor erstmalig die Lizenz zum Bierbrauen an den Einheimischen Heinrich Joos, der die Brauerei fortan zu dem Erfolg führte, der über Generationen beständig wachsen sollte. Der Namensgeber der heutigen Braumanufaktur, Braumeister Johann Welde, übernahm die Brauerei 1888.

Im Laufe der 1980er Jahre übernahm Dr. Hans Spielmann das zu einer modernen Privatbrauerei gewachsene Familienunternehmen, das heute für sein erstklassiges Bier, sein traditionelles Qualitätsbewusstsein, seine innovativen Produkte und nicht zuletzt für seine modernen Werbekampagnen und Brauereitouren über die Region hinaus bekannt geworden ist.

Weingut Hammel

aus Kirchheim/Weinstraße
Weingut Hammel

Das Weingut Hammel, in Kirchheim in der Pfalz, befindet sich seit 1723 in Familienbesitz. Die Brüder Martin und Christoph Hammel betreiben das Weingut an der historischen Deutschen Weinstraße in der achten Generation.

Die Weinberge des Gutes mit klassischem Buntsandsteinkeller liegen um den Dorfkern der 1200 Jahre alten Weinbaugemeinde. Geprägt durch Region, tägliche Arbeit im Weinberg und Keller sowie lebendige Freude an der Pfälzer Lebensart entstehen charaktervolle Weine, die den Bogen von der Tradition in die Moderne schmeckbar werden lassen.

Nafa

aus Neuhofen/Pfalz
Nafa

Nafa ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Neuhofen/Pfalz.

Feinschmecker können aus einer großen Vielfalt an Produkten wählen. Von “A” wie Apfelsalat bis “Z” wie Zwiebelsalat ist für jeden Geschmack etwas Leckeres dabei.

Abgerundet wird das vielfältiges Feinkost-Salate-Programm mit Salatdressings, Saucen und Süßspeisen.

Direkt aus heimischen Landen werden ausgesuchte Agrarprodukte für eine schonende Zubereitung ohne Konservierungsstoffe verwendet. Die Herstellung erfolgt nach höchsten Hygienevorschriften. Hausinterne Lebensmitteltechnologen kontrollieren täglich die Produktion.Moderne Kühlfahrzeuge transportieren die Ware frisch und appetitlich an ihren Bestimmungsort.

Pizza Lorenzo

aus Hambrücken/Baden
Pizza Lorenzo

Seit 1984 wird in dem Familienbetrieb täglich frisch und handgemacht produziert. Die Erzeugnisse sind gekühlt bei 2-8 Grad ca. 25 Tage haltbar.

Bei der Auswahl der Zutaten achtet Lorenzo nicht auf den Preis sondern vor allem auf Qualität und Regionalität. Fast 170 Mitarbeiter produzieren im Betrieb der Familie Dutzi, der seit 2009 jährlich mit dem aktuellen IFS-Zertifikat ausgezeichnet wurde, das Qualitätsmanagement und Hygiene von Betrieben überprüft und bewertet.

Bei Globus im Sortiment: Pizza, leckere Baguettes und Saucen.

Walter Mühle

aus Böhl-Iggelheim
Walter Mühle

Die Walter Mühle in Böhl-Iggelheim liefert Qualitätsmehl aus der Pfalz seit 1893.

Nur bestes Getreide von Pfälzer Landwirten und aus der Umgebung wird hier nach traditionellem Müllerhandwerk vermahlen.

Unsere Mehle sind Mischungen aus hochwertigen Qualitätsweizen, -Roggen und -Dinkel, welche nach einer natürlichen Reife eine einzigartige Geschmacksnote und beste Backqualität entwickeln.

Il Gelato Vittoria

aus Ludwigshafen
Il Gelato Vittoria

Seit 1982 stellt die Familie Lo Presti diverse Eisspezialitäten nach original italienischer Rezeptur her. Angefangen hat die Geschichte der Familie Lo Presti mit einem Eiswagen und einem Eisschalter in Ludwigshafen. Im Sommer 1982 erwarb Paolo Lo Presti einen Eiswagen und verwirklichte sich damit seinen Lebenstraum. Mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft an diesem Handwerk baute sich die Familie ein kleines Unternehmen auf, heute aus insgesamt drei Eiscafés bestehend.

Die Gelateria Vittoria setzt ihre Erfolgsgeschichte weiter fort. Mittlerweile können Sie einige erlesene Speiseeissorten ganz bequem und einfach im Globus Neustadt einkaufen. Wählen Sie einfach Ihre Lieblingseissorte, legen diese in Ihren Einkaufswagen, bezahlen an der Kasse und genießen zu Hause in aller Ruhe mit Familie und Freunden das leckere Eis der Eismanufaktur.

Bleichhof

aus Meckenheim/Pfalz
Bleichhof

Der Obstbaubetrieb wurde vor über 30 Jahren in Meckenheim (Pfalz) gegründet.

Aus Platzgründen wurde der Hof 1994 an den nördlichen Ortsrand von Meckenheim, direkt hinter die Sporthalle verlegt.

Für seine Säfte presst der Familienbetrieb in Meckenheim (Pfalz) frische, heimische Früchte – und das mittlerweile in der dritten Generation.

Dabei verzichtet er auf jegliche Zusatzstoffe, um seinen Kunden ein reines Naturprodukt bieten zu können.

Weingut Schwarztrauber

aus Neustadt Mußbach
Weingut Schwarztrauber

Das Weingut Schwarztrauber ist ein Familienweingut mit 20 ha Rebfläche und gehört zu den Pionieren des Bio-Weinbaus in Deutschland. Bereits 1986 hat es sich als eines der ersten Weingüter der Pfalz dem Bioland-Verband angeschlossen.

Das Streben nach hohen Qualitäten, verbunden mit bester handwerklicher Tradition, hat das Weingut in die Spitzengruppe der deutschen Bio-Winzer geführt.

Alle Weine des Weingutes sind vegan.

Weingut Emil Bauer

aus Landau-Nußdorf
Weingut Emil Bauer

In diesem Familienbetrieb wird bereits in der 5ten Generation Wein angebaut. Nach dem Generationswechsel im Jahr 2011 wird das Weingut nun von Norbert und seinen beiden Söhnen, Alexander und Martin Bauer geführt – drei Charaktere, zwei Generationen, eine Meinung zur Zukunft.

Gerade diese Kombination aus Tradition und Moderne, aus Erfah-

rung und dem Anspruch, Gutes noch besser zu machen, lässt auf knapp 29 Hektar Südpfälzer Weinbergslagen eine neue Generation von Rot- und Weißweinen reifen, die in der letzten Zeit nicht nur bei der Fachpresse für Furore gesorgt haben.

Winzerverein Deidesheim

aus Deidesheim
Winzerverein  Deidesheim

Der ältesten Winzergenossenschaft der Pfalz liegt es ganz besonders am Herzen, Menschen für das Kulturgut „Deidesheimer Wein“ zu begeistern!

Die Mitglieder sind Winzer mit Leib und Seele. Viele der beteiligten Familien verbindet eine lange Geschichte mit dem Winzerverein. Das Wissen über den Weinbau und die Böden rund um Deidesheim wurde seit 1898 von Generation zu Generation weitergegeben. Das Ergebnis sind gesunde, qualitativ hochwertige Trauben als Grundlage für die Weine.

Der Winzerverein Deidesheim hat sich einem hohen Qualitätsstandard verschrieben, um dem berühmten Weinbauort Deidesheim gerecht zu werden. Der Fokus liegt dabei auf der Optimierung der Weinqualität und den schonenden Umgang mit Umwelt und Natur.

Winzerverein Deidesheim

aus Deidesheim
Winzerverein  Deidesheim

Der ältesten Winzergenossenschaft der Pfalz liegt es ganz besonders am Herzen, Menschen für das Kulturgut „Deidesheimer Wein“ zu begeistern!

Die Mitglieder sind Winzer mit Leib und Seele. Viele der beteiligten Familien verbindet eine lange Geschichte mit dem Winzerverein. Das Wissen über den Weinbau und die Böden rund um Deidesheim wurde seit 1898 von Generation zu Generation weitergegeben. Das Ergebnis sind gesunde, qualitativ hochwertige Trauben als Grundlage für die Weine.

Der Winzerverein Deidesheim hat sich einem hohen Qualitätsstandard verschrieben, um dem berühmten Weinbauort Deidesheim gerecht zu werden. Der Fokus liegt dabei auf der Optimierung der Weinqualität und den schonenden Umgang mit Umwelt und Natur.

Weingut Eugen Müller

aus Forst
Weingut Eugen Müller

Das Weingut, das 1935 aus einer Küferei hervorgegangen ist, wird heute in dritter Generation von Christine und Stephan Müller geführt. Die umweltschonende Bearbeitung der Weinberge und die Traubenselektion bei der Lese sind ebenso selbstverständlich wie eine langsame, gekühlte Vergärung und Reife im Edelstahltank und Holzfass.

Die hervorragenden Forster Weinlagen wie Kirchenstück, Jesuitengarten, Ungeheuer und Pechstein bieten eine große Vielfalt an Bodenbeschaffenheiten wie Buntsandstein, Kalk und Basalt. Diese spiegeln sich in den Weinen wider. So gedeihen individuelle, charakterstarke, mineralische Rieslinge mit einem feinen Frucht-Säure-Spiel. Ergänzt wird das Angebot durch Grau- und Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Spätburgunder Blanc de Noir, die sich ebenfalls einer großen Nachfrage erfreuen.

Weingut Bergdolt-Reif & Nett

aus Duttweiler
Weingut Bergdolt-Reif & Nett

Der Grundstein des Weingutes wurde bereits 1838 mit dem Bau der Sandstein-Gewölbekeller gelegt. Nach einer Erbteilung im Jahr 1900, einer Adoption und Einheirat wird das Weingut heute in fünfter Generation von uns, der Familie Nett, geführt.

Wir arbeiten in Harmonie mit der Natur, denn Sie ist unser größtes Kapital.

Über das ganze Jahr bestimmt sie den Takt unserer Arbeit, besonders im Weinberg. Es ist unsere größte Herausforderung das Potenzial und die Eigenheiten jeder einzelnen Parzelle herauszuarbeiten.

Im Keller regieren Ruhe und Zurückhaltung: Wir lassen den Weinen viel Zeit! Von der sanften Pressung der Trauben über eine gezügelte Vergärung der Moste und ein langes Feinhefelager der Jungweine bis hin zur endgültigen Flaschenfüllung.

Wir begleiten und fördern die Weine in ihrer natürlichen Entwicklung und verkosten sie mit dem Gefühl für besonderen Wein, um den Charakter jeder einzelnen Parzelle bis auf die Flasche zu erhalten.

Delirium

aus Deidesheim
Delirium

Als Basis für unseren Pfälzer Gin dient ein Traubenbrand aus feinsten Sauvignon Blanc, Riesling und Muskateller Qualitätstrauben. Stilecht präsentiert sich unser Premium Gin durch eine Hommage an das Pfälzer „Dubbe“ Glas.

Unser DELIRIUM PFXLZ. II Dry Gin aus der Pfalz nimmt dich mit auf eine geschmackliche Sinnesreise durch die wunderschöne Deutsche Weinstraße.Mit seiner fruchtig-floralen Note orientiert sich DELIRIUM PFXLZ. II an modernem Genuss und bleibt dabei den Wurzeln eines klassichen Gins treu. Der facettenreiche Premium Gin wird traditionell in Handarbeit aus erlesenen Zutaten, mit viel Liebe zum Detail und in kleinen Batches destilliert.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus