Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus-Markt Gera.

Hofmolkerei Pleißenthal

aus Werdau/ OT Langenhessen
Hofmolkerei Pleißenthal

In unserer modernen Hofmolkerei verarbeiten wir die Milch von regionalen Anbietern. Dabei legen wir Wert auf einen direkten Draht zu den Erzeugern, um ständig nur beste Rohstoffqualität für die Weiterverarbeitung zur Verfügung zu haben. Neben Joghurt stellen wir Eis in handwerklicher Tradition und Käse aus frischer Milch von Ziege und Kuh her.

Als Mitglied im Verband VHM, nehmen wir regelmäßig an Weiterbildungsveranstaltungen und Produktprüfungen teil. Der Austausch mit Gleichgesinnten hat uns schon so manche Inspiration gebracht.

Sprötauer Champignons

aus Sprötau
Sprötauer Champignons

Aus seinem persönlichen Erleben und der deutschen Geschichte heraus hat nicht nur der Thüringer Andreas Hornung die Erfahrung gemacht, dass eine Globalisierung nicht immer heilsbringend ist. Er ist stolz auf das in seiner Selbstständigkeit Erreichte, auf seine Arbeit als Gärtner und auf sein Produkt. Dies wird auch durch die gewählten Absatzwege deutlich: Regionale Produkte auch regional zu vermarkten ist nicht nur ein Teil der Identifikation mit der Region, sondern es trägt auch dem aufkommenden Kundenwunsch von Umweltverträglichkeit bei. Andreas Hornung möchte nicht, dass sein Produkt in der großen Masse der Discounter verloren geht.

Altenburger Destillerie und Likörfabrik

aus Altenburg
Altenburger Destillerie und Likörfabrik

Die Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik bietet eine breite Palette an Spirituosen, die durch zahlreiche Produktinnovationen jährlich erweitert wird.

Haupterzeugnis ist der weit über die Grenzen Thüringens bekannte und beliebte "Altenburger Klarer" sowie das Kräuterelexier "Altenburger Schwarzgebrannter".

Seit nunmehr 60 Jahren genießen das Unternehmen und seine Produkte einen hervorragenden Ruf. Die vielen Prämierungen der Altenburger Spirituosen sprechen für sich, denn natürliche Rohstoffe und reinste Destillate garantieren die erstklassige Qualität.

Altenburger Brauerei

aus Altenburg
Altenburger Brauerei

Seit fünf Generationen wird die Tradition gelebt. Wir brauen mit Liebe, Lust und Leidenschaft. Und zwar die ganze Familie. Dass wir dabei Arbeitsplätze und Standort sichern, ist für uns drei Geschwister keine Floskel. Sondern eine Herzensangelegenheit. Wir wollen unser Erbe nicht nur verwalten, sondern gestalten. Das sieht man in Altenburg nicht nur an den Investitionen, durch die diese wunderschöne Jugendstil-Brauerei immer weiter auf den neuesten Stand gebracht wird. Das schmeckt man auch an jedem Bier, das hier in die Flasche kommt.

Berufsimkerei Kremerskothen

aus Caaschwitz
Berufsimkerei Kremerskothen

Neugierig und voller Interesse an der Natur ging ich, Dieter Kremerskothen, zu einem erfahrenen Imker, um ihm über die Schulter zu sehen. In den folgenden 2 Jahren brachte er mir mit seinen Erfahrungen die Imkerei näher.

Meinen ersten Bienenschwarm habe ich dann als 22-Jähriger 1996 in meiner Heimatstadt Korbach (Hessen) eingefangen.

Schon im darauffolgenden Jahr hatte ich 4 Bienenvölker. Meine Liebe zur Imkerei war geweckt.

Gärtnerei Dietz-Wegenast

aus Werdau
Gärtnerei Dietz-Wegenast

Seit über 125 Jahren werden am Standort in Werdau gärtnerische Kulturen, vor allem Gemüse, Zierpflanzen und Küchenkräuter angebaut. Wir sind zuverlässiger Lieferant feiner Küchenkräuter für den Lebensmittelgroßhandel, Gastronomie und professionelle Foodspezialisten. Gärtnertradition seit 1888 – Wir produzieren unter 4.000 m² Glasfläche und auf ca. 10 ha Feld mehr als 80 verschiedenen Arten und Sorten Gewürz- und Küchenkräuter als Topf- und Schnittware für den professionellen Fachhandel in bester Gärtnerqualität.

Köstritzer Schwarzbierbrauerei

aus Bad Köstritz
Köstritzer Schwarzbierbrauerei

Für unsere Köstritzer Biere legen wir bereits bei der Auswahl der Zutaten Wert auf höchste Qualität. So sind es ausschließlich beste Rohstoffe, die seit jeher wesentlich für den besonderen Charakter von Köstritzer verantwortlich sind. Dabei fühlen wir uns der Tradition verpflichtet und wissen um die Zeit, die ein perfekt gebrautes Bier braucht. Ein über die Jahrhunderte perfektionierter Brauprozess nach Köstritzer Brauart bildet die Basis unseres täglichen Schaffens.

Vereinsbrauerei Greiz

aus Greiz
Vereinsbrauerei Greiz

Tradition ist und bleibt die Quelle aller Braukunst. 140 Jahre Braugeschichte.

Verfolgt man die Geschichte der Vereinsbrauerei Greiz, wird man Zeuge der historischen Entwicklung einer großen Brautradition.

Überliefertes Wissen, moderne Technologie, heimische Rohstoffe und nicht zuletzt das fundierte Fachwissen unserer Brauer und Braumeister sind Grundlage für unsere Greizer Biere.

Altenburger Senf und Feinkost

aus Altenburg
Altenburger Senf und Feinkost

Altenburger Senf wurde 1992 vom jetzigen Gesellschafter, Karl Jungbeck, neu gegründet. Zum Start waren drei Mitarbeiter beschäftigt. Es handelte sich damals um einen Neuanfang. Es wurde ausschließlich Senf in den Sorten scharf und mittelscharf hergestellt.

Da es sich um eine tatsächliche Neugründung handelte und keine Betriebsübernahme wie in vielen anderen Fällen, mussten sämtliche technische Geräte und Anlagen neu erworben werden, selbst der Markenname „Altenburger Senf“ war neu.

Thüringer Kräuterhof

aus Gera
Thüringer Kräuterhof

Pfefferminze, Salbei und Vanille, Erdbeere, Zitrone und Bratapfel, Gewürznelken, Ingwer und Zimt – all das liegt in der Luft, selbst ein Hauch Pfeffer lässt sich erschnuppern. Kein Wunder, handelt es sich doch um Zutaten für Tees, die der dort ansässige Thüringer Kräuterhof Gera GmbH & Co. KG produziert. Rund 70 verschiedene Mischungen bietet das Unternehmen derzeit an.

Biohof Aga

aus Gera-Aga
Biohof Aga

Im Biohof ist seit Mai 2008 die Landwirtschaftsgruppe der Lebenshilfe Werkstätten tätig. In Kooperation mit dem Landwirtschaftsbetrieb Ullrich, wurden hier Gurken und Kürbisse produziert. Seit 2009 bestellen die Mitarbeiter eigene Felder und bauen den Biohof regelmäßig aus. Unser Schmuckstück, das modernste Biogewächshaus entsteht seit dem Oktober 2010. Es ist ein sehr attraktiver Arbeitsplatz für behinderte Menschen.

Käserei Altenburger Land

aus Lumpzig
Käserei Altenburger Land

Unsere Käserei Altenburger Land im Herzen von Thüringen zeichnet sich nicht nur durch eine bewegte Geschichte aus. Als Familienunternehmen verbinden wir heute Tradition und Moderne und produzieren nach Originalrezepturen und handwerklicher Qualität feinste Käsesorten aus Kuh- und Ziegenmilch.

Schritt für Schritt, mit größter Sorgfalt und unter ständiger Kontrolle, entstehen bei uns milde Käsespezialitäten – für den reinsten Genuss.

Agrargenossenschaft Kauern

aus Kauern
Agrargenossenschaft Kauern

Die Agrargenossenschaft Kauern wurde 1991 als Nachfolgeunternehmen der LPG Wilhelm Pieck gegründet. Heute sind wir ein runder Landwirtschaftsbetrieb mit vielen Produktionsrichtungen. Dadurch gibt es in unseren Betrieb viele kleine Stoffkreisläufe, die für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion unerlässlich sind. Die Anbauflächen erstrecken sich vom Elstertal im Westen bis zur Bundesautobahn A4 im Osten und liegen unmittelbar im Süden der Stadt Gera.Wir verstehen uns als Landwirte, die von der Natur leben und deshalb diese pflegen und erhalten.

Mauritius Privatbrauerei

aus Zwickau
Mauritius Privatbrauerei

Heute ist die Mauritius Privatbrauerei Zwickau eine der leistungsfähigsten Braustätten Sachsens. Sämtliche Anlagen entsprechen dem aktuellen technischen Stand. Die Verwendung erlesener Rohstoffe, wie Malz aus heimischer Braugerste, feinstem Aromahopfen und auch das hervorragende weiche Brauwasser aus dem Naturpark Eibenstock im Erzgebirge machen unsere Produkte zu einem Biergenuss besonderer Art. Fachliches Engagement, Erfahrung und Sorgfalt der Mitarbeiter sorgen für die außerordentliche Qualität der Zwickauer Bierspezialitäten.

Südzucker AG

aus Zeitz
Südzucker AG

In Zeitz gewinnt man Zucker aus Rüben seit über 150 Jahren. Damit zählt die Stadt zu den traditionsreichsten Plätzen der deutschen Zuckerindustrie. Das 1993 an Stelle des seit 1858 bestehenden Betriebes neu errichtete Werk Zeitz ist einer der großen Zuckerfabrikneubauten, die nach der Wiedervereinigung in den neuen Bundesländern erstellt wurden. Regionalität wird in Zeitz großgeschrieben: Zeitzer Zucker ist seit Jahrzehnten ein Begriff für beste Markenqualität aus Sachsen-Anhalt, zum Beispiel der Zeitzer Zucker im 1-Kilogramm-Paket.

Kraftsdorfer Fleischwaren

aus Kraftsdorf
Kraftsdorfer Fleischwaren

Wer an Thüringen denkt, verbindet damit nicht nur das "Grüne Herz Deutschlands", sondern auch die weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannten herzhaften Wurstwaren. Zu diesem guten Ruf der Thüringer Wurstwaren hat auch die 1893 gegründete "Kraftsdorfer"fabrik in erheblichem Maße beigetragen. Schon im Jahre 1927 erhielt eine Dauerwurst aus Kraftsdorf die Auszeichnung "Beste Thüringer Salami".

LeRo Food

aus Groitzsch
LeRo Food

Die Liebe zum Essen bestimmt unser Handeln! Seit der Gründung 2002 wächst unser junges, sächsisches Unternehmen überproportional zu den Steigerungen der Tiefkühlbranche. Beste Qualität ist unser Anspruch. Ein Qualitätsversprechen, auf das Sie sich verlassen können. Die Moderne unserer Produktionsstätten und Tiefkühlhäuser macht uns flexibel, was die Vielfalt unseres Sortiments und individuelle Kreationen von Eigenmarken betrifft.

Argenta Schokoladenmanufaktur

aus Weißenfels
Argenta Schokoladenmanufaktur

Berühmt ist Argenta insbesondere für zwei Produkte: seine Nougattüten und die Brockensplitter. Die markanten spitzen Tüten gibt es aus Sahnenougat mit einem Häubchen aus Zartbitterschokolade oder aus Nussnougat mit Vollmilchschokolade. Für viele eng mit dem Namen Argenta verbunden sind auch die Brockensplitter. Wie andere Ostprodukte waren die Haselnusskrokant-Dreiecke mit Zartbitterschokolade nach der Wende zunächst weniger gefragt, bis Ende der 90er Jahre die Renaissance begann.

Zetti

aus Zeitz
Zetti

Zetti ist die Dachmarke des Leipziger Unternehmens Goldeck Süsswaren GmbH mit Produktionsstandort Zeitz. Schokolade ist unsere Leidenschaft und das seit fast 200 Jahren. In unseren Produkten vereinen sich Tradition und Erfahrung bedeutender mitteldeutscher Fabrikanten, wie Wilhelm Felsche, Franz Oskar Richter und Friedrich August Oehler. Im Bestreben, aus besten Zutaten, köstliche Schokoladenprodukte herzustellen, fühlen wir uns diesen Wurzeln nicht weniger verpflichtet, als unseren Kunden in Nah und Fern.

EWU Thüringer Wurst und Spezialitäten GmbH

aus Eisenberg
EWU Thüringer Wurst  und Spezialitäten GmbH

Heimat des guten Geschmacks - seit 1894

1894 gründete Friedrich-Wilhelm Lindner eine Wurstfabrik mit Dampfbetrieb in Eisenberg – unser Produktionsstandort bis 1994. Spezialitäten zu damaliger Zeit waren die Salami- und Cervelatwurst, die sich sogar der letzte russische Zar extra aus Eisenberg kommen ließ. 2009 erfolgte der Verkauf an die neu gegründete EWU Thüringer Wurst & Spezialitäten GmbH mit ihrem geschäftsführenden Gesellschafter Ekkehard Heilemann. Im Jahr 2010 wurde erfolgreich die neu gestaltete Marke EWU Thüringer eingeführt.

Die langjährige Tradition, unsere engagierten Mitarbeiter, hauseigene Rezepturen, strenge, neutrale Kontrollen und ein exakter Herkunftsnachweis machen die EWU Thüringer Originale zu Spitzenprodukten. Dieser hohe Qualitätsanspruch sorgt dafür, dass unsere Spezialitäten auch weit über die Landesgrenzen Thüringens sehr beliebt sind.

Meeraner Spirituosen

aus Meerane
Meeraner Spirituosen

Ein Schluck Heimat

Seit 1881 werden in Meerane (Sachsen) feine Spirituosen hergestellt. Unter unserer Traditionsmarke Meeraner bieten wir ein interessantes Spektrum an erstklassigen Spirituosen an: Weinbrände, Klare, Liköre und Kräuterliköre. Die ehemalige „VEB Weinbrennerei Meerane“ übernahm August Ernst 1992 unter dem Namen Meeraner Spirituosen und Weinkellerei GmbH mit dem Zweigbetrieb Greizer Likörfabrik und Kräuterbrennerei GmbH.

Damit führt August Ernst die dynamische Erschließung des ostdeutschen Marktes fort und öffnet den Meeraner Produkten über die August Ernst-Vertriebsstruktur weitere Märkte.

Crossener Süßmostkelterei

aus Crossen
Crossener Süßmostkelterei

1938 wurde im Nebengebäude der heutigen Mosterei mit der Vermostung von Äpfeln begonnen. In den Folgejahren wurde der Betrieb ausgebaut. Auch in der DDR-Zeit blieb die Mosterei in privater Hand und wurde vom Saisonbetrieb auf ganzährige Produktion erweitert. 1987 übernahm Hans-Ulrich Feit den Betrieb von seinem Schwiegervater. Nach und nach wurden moderne Maschinen angeschafft, eine automatische Bandpresse, Abfüllanlage und Edelstahltanks zur KZE-Einlagerung (Kurzzeiterhitzung). Heute zeigt sich der Betrieb modern und leistungsstark und wird seit 2017 in 3. Generation von der Tochter Mareike Deitzsch geführt. Die Verarbeitung, Lagerung und Abfüllung erfolgt schonend mit moderner Technik unter Einhaltung strenger Qualitätsstandards. Es wird überwiegend Streuobst von heimischen Gärten und Wiesen aus dem Elstertal und der Umgebung verarbeitet. Wir bieten auch Getränke aus exotischen Früchten an. Besonders gefragt sind jedoch naturtrübe Säfte aus heimischen Obstsorten wegen ihrem hohen Vitamin - und Ballaststoffgehalt.

Wein & Sektgut Hubertus Triebe

aus Würchwitz
Wein & Sektgut Hubertus Triebe

Seit 1795 ist das Gehöft in Würchwitz im Familienbesitz und konnte nach dem Mauerfall wieder von der Familie bewirtschaftet werden. Sie stiegen in die klassische Landwirtschaft ein, allen vorn in die Milchproduktion. Bis ein kleiner Artikel das Leben der Familie veränderte. „Noch Rebrechte frei“ stand darin. Dann im Jahr 1999 begannen sie damit, das neue Themenfeld zu beackern. Heute ist das Wein-und Sektgut in Würchwitz längst über den Status des Geheimtipps hinausgewachsen. Das Weingut setzt vor allem auf süffig elegante Weine, wie den Müller-Thurgau, den äußerst aromatischen Bacchus oder den Kerner mit seinen Rieslingeigenschaften. In Fischrestaurants gilt vor allem der Ortega mit seinem eleganten, runden und vollmundigen Geschmack als guter Begleiter.

Weingut Schulze GmbH

aus Döschwitz
Weingut Schulze GmbH

Die Geschichte vom Weingut Schulze beginnt im Jahre 1999 mit der Wiederbelebung des Weinbaus auf Kloster Posa in Zeitz. Nach mehr als 200 Jahren Pause entschlossen wir uns dazu, die Weinbautradition auf dem Weingut Schulze wieder aufleben zu lassen. Am Südhang des Klosters setzten wir die ersten Rebstöcke der Sorte Dornfelder in den historischen Boden. Eine lange Tradition unserer Weine aus dem Burgenland sollte beginnen. In weiteren Jahren vergrößerten wir unseren Weinbaubetrieb und erhielten für unsere qualitativ hochwertigen Weine aus dem Burgenland mehrere Auszeichnungen und Medaillen. Besonders hervorzuheben sind die Auszeichnungen "Bundeseherenpreis" die unser Weingut 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 erhalten hat, auf welche wir besonders stolz sind, dies ist die höchste deutsche Auszeichnung, die ein Weingut erhalten kann. Desweiteren die Ehrenpreise "Bestes Weingut der Landesweinprämierung" 2006 und 2014.