Limetten-Joghurt-Torte

30 min

leicht

Zutatenliste

Limettencreme

500 g Sahnejoghurt

120 g Puderzucker

1 TL Vanilleextrakt

400 g Sahne

9 TL San-apart

1/2 Stk Limette
bio, unbehandelt, Saft und Abrieb

Keksboden

200 g Löffelbiskuit

150 g Butter

50 g Mandelmus

Dekoration

1 Stk Limette

10 g Baiser

So wird’s gemacht

Limettencreme

Den Joghurt abhängen. Dazu ein sauberes Geschirrtuch in ein Haarsieb über eine Schüssel legen und den Joghurt hineingeben.
Das Tuch über dem Joghurt zusammenlegen und für 60 Minuten oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Anschließend gut ausdrücken.

So verliert der Joghurt Flüssigkeit und wird noch stichfester.

Keksboden

Die Löffelbiskuits in einem Mixer zerkleinern.
Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln und den Mandeln verrühren.
Die Masse in einen 26er Backring (auf einer Dauerbackfolie stehend) füllen und mit einer Burgerpresse oder einem Glas fl achdrücken.

Im Kühlschrank für etwa 30 Minuten festwerden lassen.

Creme fertigstellen

Den Joghurt (ohne die Flüssigkeit) mit dem Puderzucker, Vanilleextrakt sowie Saft und Schale der Limette verrühren.

Die Sahne langsam zugießen und mit dem San-apart steifschlagen.
Etwa 200 g der Creme in einen Spritzbeutel mit feingezackter Sterntülle füllen und für die Deko zur Seite stellen.

Die restliche Creme auf den abgekühlten Boden geben und glattstreichen.
Anschließend für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dekoration

Den Backring entfernen.
Die Creme in Wellen an den Rand der Oberfläche spritzen.
Die Baisers mit den Händen auf die Mitte des Kuchens bröseln.

Die Limette in Scheiben schneiden und halbieren. Auf die Torte legen und bis zum Verzehr kaltstellen.

Limetten-Joghurt-Torte

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen