Saftiger Apfel-Kürbiskuchen

mit Banane und Nüssen

40

leicht

Zutatenliste

225 g Hokkaidokürbis

200 g Dinkelvollkornmehl

200 g Schokoladen-Fettglasur

175 g Apfel

150 g Banane

150 g Rapsöl

130 g Erythrit

100 g Dinkelmehl Type 630

75 g Mandeln
gehackt und geröstet

6 Stk Ei
Größe M

3/2 Päckchen Backpulver

3/2 TL Zimt

Nüsse
nach Wahl, geröstet (als Topping)

So wird’s gemacht

Saftiger Apfel-Kürbiskuchen

Eine Gugelhupfform gut einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kürbis im Mixer kurz zerkleinern. Es können noch etwas größere Stücke dabei sein. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Banane, 1/2 Apfel, Eier, Öl und Erythrit im den Mixer geben und zu einer geschmeidigen Masse pürieren. Kurz vor Schluss den Kürbis hinzugeben.

Mehl mit Backpulver, Zimt und Mandeln mischen. Püree dazugeben und alles kurz vermischen bis keine Mehlschlieren mehr zu sehen sind.

Teig in die vorbereitete Form geben. Den restlichen Apfel klein schneiden und in den Teig drücken.

Apfel-Kürbiskuchen im heißen Ofen ca. 65 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Nach Belieben über dem Kuchen verteilen und mit gerösteten Nüssen verzieren. Trocknen lassen.

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen