Sonne zwischen 200 und 550 Metern

Linton Park bringt Spitzengewächse unter dem immer blauen Himmel Südafrikas hervor, dabei sind seine Weinberge fast so steil wie an der Mosel. Die Weine des südafrikanischen Weingutes Linton Park gibt es in Deutschland exklusiv bei Globus zu kaufen.

Herman le Roux, der Linton Park leitet, quält seinen schweren Geländewagen den schmalen Weg die Weinberge empor. Am höchsten Punkt des Weinbergs versucht Herman zu wenden. Die Reifen drehen auf den kleinen Steinen zwischen den Rebstöcken durch, keine Chance. Uns bleibt nichts anderes übrig als uns langsam rückwärts zwischen Rebstöcken und steilen Hängen hinunter zu tasten. Dabei kratzen links und rechts die knorrigen Weinstöcke ihre Handschrift in den Wagen. Unten angekommen „feiern“ wir den Husarenritt bei einem Glas Spumante und vielen Lachtränen. Wir, das sind Herman le Roux und Senior Winemaker JG Auret und das Globus-Team, das die exklusiven Partner Weingüter in Südafrika besucht.

Auf Linton Park gibt es viele Gründe zu feiern. Das Weingut, das zur gleichnamigen Tee-Kette Linton im englischen Kent gehört, zählt zu den besten Weingütern Südafrikas. Die Weine sind in aller Welt berühmt und jeder Jahrgang überzeugt dabei. Das milde Klima, die unendlich vielen Sonnenstunden vom frühen Morgen bis zum Abend und der südlichen Lage am Western Cape bringen runde Spitzengewächse hervor. Gerade die Rotweine von Linton Park sind hochprämiert und werden bei internationalen Verkostungen regelmäßig ausgezeichnet. Allen voran der Cabernet Sauvignon und der Shiraz. Aber auf Linton Park keltert man auch einen wunderbar-fruchtigen und dennoch spritzigen Chardonnay.

Zwei Männer in Weinbergen stoßen mit Sektgläsern an

Wieder ein erstklassiger Jahrgang

Wir stehen in den Weinbergen und plaudern über Wein, über die traditionsreiche Geschichte des Weinguts? und Herman le Roux erzählt von der letzten Ernte: „Es ist jedes Jahr die gleiche Herausforderung die Trauben gemeinsam zu reifen.“ Herman sieht glücklich aus! „Es ist uns auch in diesem Jahr wieder gelungen. Ein erstklassiger Jahrgang 2017/2018.“ Wir besuchen das Weingut kurz nach der Ernte im Januar, wenn hier in Südafrika der Sommer in seine letzte Phase geht und bei uns tiefster Winter herrscht. Südafrika liegt auf der Südhalbkugel, am äußersten südlichen Zipfel Afrikas. Wo Seefahrer das Kap der Guten Hoffnung auf dem Seeweg nach Indien umrunden mussten. Und genau hier passierte es, dass die holländischen Matrosen mit Kapstadt eine Versorgungsstation für ihre Schiffe gründeten und dabei entdeckten, welches Juwel gerade die Kapregion für den Anbau von Obst, Gemüse und Wein darstellt. Denn selbst im Hochsommer (also in unserem Winter) steigt das Thermometer selten über 30 Grad. Diese idealen Bedingungen für den Weinanbau finden sich kein zweites Mal in Afrika!

Linton Park Rotwein

Europäische Wurzeln und eigene Innovationen

In Südafrika hält man es mit dem Weinanbau eher Französisch; denn es waren die aus Frankreich vertriebenen Hugenotten, die ihr Weinwissen mit zu dem Kontinent nahmen: große Weine, spritzig, fruchtig, Handwerkskunst aus Jahrhunderten, die nie zu süße Gewächse hervorbringt, wie man es manchmal aus anderen Regionen aus Übersee kennt.Hinzu kommt das Entrepreneurship südafrikanischer Winzer, ihr Unternehmergeist, gepaart mit den unverwechselbaren europäischen Wurzeln. Immer wieder werden Sorten optimiert, neue Züchtungen ausprobiert und die Weinberge aufwendig gepflegt.

Man kann ohne Übertreibung sagen, dass es solche bildschönen, gepflegten Weingüter, mit den charakteristischen Herrenhäusern wohl nirgends sonst auf der Welt gibt! Noch dazu eingebettet in die wunderbar weiche, von spitzen Bergen akzentuierte Landschaft rund um das Western Cape. Denn wenn die Abendstunden anbrechen, und das Licht flach und tief wird, erstrahlt die Schönheit Südafrikas im Gegenlicht!

Das könnte Sie auch interessieren: