Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Baumschmuck zu Weihnachten

60 Min
Dauer
mittel
Basteln
1

Ihre Einkaufsliste9 Zutaten

  • Durchsichtige Bastelkugeln (alternativ: Christbaumkugel aus Kunststoff)
  • Sprühfarbe in Roségold
  • Weißer Filz
  • Braunes Tonpapier
  • Mini-Pompom in Pink oder Rot für die Nase
  • Heißkleber
  • Permanentmarker in Schwarz und zartem Rosa
  • Schere
  • Festes Garn

Schlagwörter

Glas / Porzellan Filz Farbe Kunststoff

So wird's gemacht

1

Die beiden Kugelhälften mit Roségold besprühen und gut trocknen lassen.

2

Dann auf den weißen Filz eine Art Herz aufmalen und ausschneiden. So entsteht ein süßes Gesicht für die Rentierweihnachtskugel. Das kuschelige Gesicht und die Pompom-Nase mit Heißkleber auf eine Kugelhälfte aufkleben.

3

Dann aus braunem Tonpapier zwei Rentiergeweihe ausschneiden. Die beiden Geweihe unten etwas umbiegen und mit Heißkleber an der Weihnachtskugel befestigen. Tipp: Damit die Geweihe symmetrisch werden, erst ein Geweih aufzeichnen und ausschneiden und dieses dann als Schablone für das zweite Geweih verwenden.

4

Mit einem schwarzen Permanentmarker zwei Augen aufmalen und als Highlight noch auf die Stirn ein paar süße Punkte mit rosa Permanentmarker setzen.

5

Mit einem Locher kleine Punkte aus dem braunen Tonpapier ausstechen und auf den weißen Filz kleben.

6

Zum Schluss nur noch die Kugelhälften zusammensetzen und eine Schnur als Aufhängung befestigen. Das Rentier freut sich auch noch über tierische Freunde, wie den Waschbär und die Schneeeule.

Baumschmuck zu Weihnachten

Schlagwörter

Glas / Porzellan Filz Farbe Kunststoff