Ideen für Tischkarten (Hochzeit / Geburtstag)

min

leicht
badge

Ihre Einkaufsliste

Unterschiedliche Materialien wie z.B.:

Festes Papier oder Pappe für die Karten

dickere Äste

Zimtstangen

Bänder

Blumen, Beeren, Blätter, Moos

Draht

Weinkorken

Cupcakes

schmale Stäbe

So wird’s gemacht

Tischkarten können vielfältig gestaltet werden. Wir haben Ihnen einen paar Inspirationen zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste liebevoll empfangen können.

Holzdeko:
Holz ist für eine Tischdekoration vielseitig einsetzbar. Nehmen Sie einen etwas dickeren Ast und schneiden Sie diesen in Scheiben. schnitzen Sie mittig einen Schlitz ein, so dass sich die Tischkarte darin befestigen lässt. Sie können zudem die restlichen Aststücke mit einem Topfbohrer aushöhlen, um dieses als Teelichthalter zu verwenden.

Mit Blumen:
Um eine klassische Tischkarte etwas aufzuwerten können Sie beispielsweise am oberen Rand ein paar Blumen oder Beeren mit etwas Moos oder Blättern befestigen. DIese können Sie passend zur Jahreszeit auswählen.

Zimtstangen:
Legen Sie 4 Zimtstangen paarweise aufeinander. Mit Hilfe eines Zierbandes werden die Stangen an den Enden zusammengehalten. In der Mitte lässt sich nun die Tischkarte einstecken. Diese können Sie beispielsweise als Herz gestalten.

Cupcakes:
Mit einem Cupcake haben Sie nicht nur eine wunderschöne Variante der Tischdekoration, Ihre Gäste erhalten gleichzeitig einen echten Leckerbissen zur Begrüßung am Tisch. Befestigen Sie die Tischkarte an einem Stab und stecken Sie diesen in den Cupcake.

Drahtherz und Weinkorken:
Nehmen Sie ein Stück Draht und biegen Sie ein Ende zu einem Herz. Sie können zudem noch ein paar Schlaufen in den Draht biegen. Befestigen Sie anschließend den Draht in einem Weinkorken. In das Herz oder in eine der Schlaufen lässt sich nun ein Namensschild einklemmen.

Schritt 1 von 6

Tischkarten können vielfältig gestaltet werden. Wir haben Ihnen einen paar Inspirationen zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste liebevoll empfangen können.

Schritt 2 von 6

Holzdeko:
Holz ist für eine Tischdekoration vielseitig einsetzbar. Nehmen Sie einen etwas dickeren Ast und schneiden Sie diesen in Scheiben. schnitzen Sie mittig einen Schlitz ein, so dass sich die Tischkarte darin befestigen lässt. Sie können zudem die restlichen Aststücke mit einem Topfbohrer aushöhlen, um dieses als Teelichthalter zu verwenden.

Schritt 3 von 6

Mit Blumen:
Um eine klassische Tischkarte etwas aufzuwerten können Sie beispielsweise am oberen Rand ein paar Blumen oder Beeren mit etwas Moos oder Blättern befestigen. DIese können Sie passend zur Jahreszeit auswählen.

Schritt 4 von 6

Zimtstangen:
Legen Sie 4 Zimtstangen paarweise aufeinander. Mit Hilfe eines Zierbandes werden die Stangen an den Enden zusammengehalten. In der Mitte lässt sich nun die Tischkarte einstecken. Diese können Sie beispielsweise als Herz gestalten.

Schritt 5 von 6

Cupcakes:
Mit einem Cupcake haben Sie nicht nur eine wunderschöne Variante der Tischdekoration, Ihre Gäste erhalten gleichzeitig einen echten Leckerbissen zur Begrüßung am Tisch. Befestigen Sie die Tischkarte an einem Stab und stecken Sie diesen in den Cupcake.

Schritt 6 von 6

Drahtherz und Weinkorken:
Nehmen Sie ein Stück Draht und biegen Sie ein Ende zu einem Herz. Sie können zudem noch ein paar Schlaufen in den Draht biegen. Befestigen Sie anschließend den Draht in einem Weinkorken. In das Herz oder in eine der Schlaufen lässt sich nun ein Namensschild einklemmen.

Ähnliche DIY-Anleitungen

Melonenhaifisch

30

Kochen / Backen

Leicht

DIY Hula-Hoop für die Hochzeit

30

Basteln

Leicht

Teekannen-Gesteck

20

Basteln

Leicht

Weinkiste mit Deko

120

Werken

Mittel

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen