Birnen-Limetten-Strudel

45 min

leicht

Zutatenliste

Strudelteig

250 g Mehl

2 g Salz

Ei

125 ml Wasser

20 ml Sonnenblumenöl

Fruchtfüllung

500 g Birne

Limette

20 g Zucker

50 g Walnüsse

1/2 TL Zimt

1 Handvoll Rosinen
nach Belieben

Cremefüllung

1 TL Vanilleextrakt

500 g Quark

60 g Zucker

40 g Speisestärke

Eigelb

50 g Butter

Dekoration

1 TL Glitzerschnee

Vanilleeis

So wird’s gemacht

Strudelteig

Das Mehl mit Salz, Ei, Wasser und Öl verkneten.

Dabei nur so viel Wasser verwenden, so dass ein Teig entsteht, der nicht klebt.

Diesen für etwa 4Minuten durchkneten und anschließend in 2 Kugeln einteilen.

Die Kugeln mit etwas Öl bestreichen und abgedeckt für etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Fruchtfüllung

Die Birnen schälen und mit der Limettenschale und dem -saft vermischen.

Den Zucker, die Walnüsse, Zimt und nach Belieben die Rosinen einrühren und abgedeckt stehen lassen.

Cremefüllung

Für die Creme alle Zutaten miteinander glatt verrühren.

Füllen

Den Teig auf einem sauberen und glatten Küchentuch mithilfe von Mehl so weit ausrollen wie es mit dem Ausrollstab möglich ist.

Nun mit den Handrücken so weit auseinanderziehen, dass er ganz dünn wird.

Die Platte mit etwas Butter und der Hälfte der Quarkcreme bestreichen.

Nun die Hälfte der Birnenfüllung darüber verteilen. Diese aber vorher ausdrücken, so dass die Flüssigkeit nicht im Strudel landet. Anschließend die Seiten einklappen und den Strudel mithilfe des Küchentuches aufrollen.

Den Strudel nun vorsichtig mit einer Dauerbackfolie auf ein Backblech setzen und komplett mit Butter bestreichen.

Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 190 °C Heißluft für etwa 32 Minuten backen.

Den Strudel mit Glitzerschnee oder süßem Schnee bestreuen und mit Vanilleeis servieren.

Birnen-Limetten-Strudel

Wie hat Ihnen dieses Rezept geschmeckt?

1

2

3

4

5

Passende Rezepte

Impressum

Datenschutz

Privatsphäre-Einstellungen