Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Blumen-Zupfbrot

mit Hackfleischfüllung von Alnatura

40 min
Dauer
80 Min
Backzeit
leicht

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • 1 Würfel Alnatura Hefe frisch
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 525 g Alnatura Weizenmehl Type 405 + etwas für die Arbeitsfläche
  • 80 ml Alnatura Natives Olivenöl extra + etwas für die Form
  • 2,5 Teelöffel Alnatura Meersalz
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 gehäufte Esslöffel Alnatura Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Alnatura Italienische Kräuter getrocknet
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Alnatura Mozzarella gerieben
  • 1/2 Teelöffel Alnatura Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 5 Stängel Basilikum

Zubereitung

 
1
1. Hefe in Wasser auflösen. Mehl, 50 ml Olivenöl und 1,5 TL Salz dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 min zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen und abgedeckt bei Raumtemperatur 4 h gehen lassen.
2
2. Inzwischen Suppengrün waschen, putzen, Lauch klein schneiden, Sellerie und Möhre würfeln. Alles in den Blitzhacker geben und fein zerkleinern.
3
3. In einer beschichteten Pfanne 30 ml Olivenöl erhitzen und Suppengrün darin 3 min anbraten. Tomatenmark und italienische Kräuter dazugeben und 1 min weiterrösten, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
4
4. Gemüse mit Hackfleisch und der Hälfte des Mozzarellas mischen und mit 1 TL Salz und dem Pfeffer kräftig abschmecken.
5
5. Teigkugel auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz rechteckig auf Backblechgröße ausrollen, dann längs halbieren. Jeweils die Hälfte der Hackfleisch-Gemüse-Masse längs darauf verteilen, dabei zu den Rändern je 4 cm Platz lassen. Eine Längsseite über das Fleisch schlagen, dann die andere Längsseite darüberlegen und festdrücken, sodass eine Rolle entsteht, die an den Enden offen ist.
6
6. Eine Springform mit etwas Öl ausstreichen. Die Teigrollen in 6-7 cm dicke Stücke schneiden, mit der Schnittfläche nach unten mit etwas Abstand in die Springform setzen und 30 min abgedeckt gehen lassen.
7
7. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den restlichen Käse über die Teigrollen verteilen und in 35-40 min im Ofen (Mitte) goldbraun backen. In der Zwischenzeit Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen und über das fertige Zupfbrot streuen.
8
Hinweis:
9
Das Zupfbrot kann auch kalt serviert werden.
10
Quelle: Alnatura; Fotograf. Frank Weinert

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus