Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Coffee-Rub-Burger mit selbstgemachter Barbecuesoße

50 min
Dauer
mittel

Coffee-Rub-Burger mit selbstgemachter Barbecuesoße

Zubereitung: 50 min
mittel

Zutaten für

4
4

Ihre Einkaufsliste17 Zutaten

So wird's gemacht

1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. 3 EL braunen Zucker zugeben und kurz karamellisieren lassen. Tomatenmark, Apfelessig, stückige Tomaten, 1 TL Paprikapulver, Cayennepfeffer und Salz zugeben. Aufkochen und ca. 12 Minuten einköcheln lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Barbecuesoße auskühlen lassen.

2. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Rote Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Für den Rub Kaffeepulver, 1 TL Paprikapulver, ½ TL brauner Zucker, Pfeffer und Koriander mischen.

3. Hackfleisch mit Salz würzen, in 4 gleichgroße Portionen teilen und zu Patties formen. Patties in dem Rub wälzen und auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 5 Minuten grillen. Frühstückspeck und Zucchinischeiben ebenfalls auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 4–5 Minuten grillen. Burgerbrötchen halbieren und indirekt auf den Schnittflächen leicht anrösten.

4. Unterseiten der Burgerbrötchen mit der Barbecuesoße bestreichen, Rucola darauf verteilen, Patties darauf geben, nochmals Barbecuesoße darauf geben. Zwiebeln, Zucchini und Speck darauf geben, Burgerbrötchendeckel darauf geben.

1

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. 3 EL braunen Zucker zugeben und kurz karamellisieren lassen. Tomatenmark, Apfelessig, stückige Tomaten, 1 TL Paprikapulver, Cayennepfeffer und Salz zugeben. Aufkochen und ca. 12 Minuten einköcheln lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Barbecuesoße auskühlen lassen.

2

Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Rote Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Für den Rub Kaffeepulver, 1 TL Paprikapulver, ½ TL brauner Zucker, Pfeffer und Koriander mischen.

3

Hackfleisch mit Salz würzen, in 4 gleichgroße Portionen teilen und zu Patties formen. Patties in dem Rub wälzen und auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 5 Minuten grillen. Frühstückspeck und Zucchinischeiben ebenfalls auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 4–5 Minuten grillen. Burgerbrötchen halbieren und indirekt auf den Schnittflächen leicht anrösten.

4

Unterseiten der Burgerbrötchen mit der Barbecuesoße bestreichen, Rucola darauf verteilen, Patties darauf geben, nochmals Barbecuesoße darauf geben. Zwiebeln, Zucchini und Speck darauf geben, Burgerbrötchendeckel darauf geben.

Quelle: Charoluxe

Coffee-Rub-Burger mit selbstgemachter Barbecuesoße